Hiller weit von einem Comeback entfernt?

Donnerstag, 31. März 2011, 08:46 - Dennis Schellenberg

Wie steht es wirklich um die Gesundheit von Jonas Hiller. Laut einem Interview mit dem OC Register geht es dem Schweizer weiterhin nicht optimal.

Nur gerade wenige Minuten konnte Hiller bei seinem Comeback-Spiel gegen Nashville spielen, danach wurde er von Coach Carlyle ausgewechselt. Doch Hiller leidet immernoch und kann keinen Termin für eine mögliche Rückkehr angeben. "Einige Tage sind besser, andere wieder schlechter. Ich denke es benötigt einfach seine Zeit", so Hiller. Allerdings läuft dem Schweizer die Zeit davon. Denn Emery mach seinen Job gut und wird wohl auch in den Playoffs als Torhüter Nummer eins starten. Denn die Ducks werden es nicht daraufankommen lassen, im Playoff zu experimentieren.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.