Samstag, 28. Februar 2015

2 : 3(0:1 2:1 0:1)

Genf-Servette gelingt gleich zum Auftakt der Playoffserie das Break in der Resega!

Die Bianconeri gerieten zwar 0:2 in Rückstand, doch noch im Mitteldrittel glich man dank Toren von Kostner und Hirschi zum 2:2 aus. Der Powerplay Treffer von Taylor Pyatt in der 52. Minute sorgte für die Entscheidung

1 : 0(1:0 0:0 0:0)

SC Bern startet mit einem Mini-Sieg in die Playoffs

Marco Bührer mit seinem vierten Saison-Shotout (dem 94. Shotout seiner Karriere) führte den SC Bern zu diesem Startsieg. Er zeigte eine starke Leistung und machte vier Big-Saves.

2 : 0(0:0 1:0 1:0)
1 : 6(1:1 0:1 0:4)
2 : 3(0:1 1:1 1:0)
[n.V.]

Pestoni mit Game Winner!

Der HC Ambri-Piotta bezwingt den HC Fribourg-Gottéron mit 3:2 nach Penalty und kann nun mit den Kloten Flyers gleichziehen. Ein Überragender Edgars Masalaskis und zwei Treffer von Alexandre Giroux legten den Grundstein dieser Liga.

0 : 5(0:3 0:2 0:0)

Biel schockt den Meister

Im ihrem wohl schlechtesten Spiel der Saison mussten sich die ZSC Lions vom EHC Biel demütigen lassen. Die Bieler waren in allen Belangen überlegen, gewannen praktisch jeden Zweikampf und gewannen verdient ohne Gegentor

Freitag, 27. Februar 2015

4237 Zuschauer

Chx-de-Fds: Sejna, Forget, Pivron

Langenthal: Kelly (2), Ranov (2), Tschannen (2), Füglister

SCL gewinnt Entscheidungsspiel auswärts

Der SC Langenthal schafft das Break im letzten Auswärtsspiel: Im Entscheidungsspiel gelingt den Langenthalern ein 7:3-Sieg gegen den HCC. Ausgerechnet im letzten Spiel der Viertelfinalserie gelang den Langenthalern die bisher beste Leistung der Saison.

Dienstag, 24. Februar 2015

2224 Zuschauer

Ajoie: Mosimann, Barras, Beauregard, Verreault-Paul

Martigny: Sirokovs, Nikiforuk, Schirjajev, Knoepfli, Lakhmatov

2357 Zuschauer

Langenthal: Füglister, Tschannen (2)

Chx-de-Fds: Sutter (2)

SCL erzwingt die Belle

Der SC Langenthal erzwingt die Belle: Gegen La Chaux-de-Fonds resultiert im letzten Heimspiel ein 3:2-Sieg. Die Langenthaler zitterten sich dabei regelrecht über die Runden.

Playoff/-out

Viertelfinal

1ZSC Lions00
8Biel15
2Bern11
7Lausanne00
3Lugano02
6Servette13
4Zug01
5Davos16

Die nächsten Partien

Dienstag, 3. März 2015

19:45 | Ambrì - Rapperswil

19:45 | Biel - ZSC Lions

19:45 | Davos - Zug

19:45 | Kloten - Fribourg

20:15 | Lausanne - Bern

20:15 | Servette - Lugano

Donnerstag, 5. März 2015

19:45 | Lugano - Servette

19:45 | Zug - Davos

20:15 | Bern - Lausanne

20:15 | ZSC Lions - Biel

Kalender

<< Februar 2015 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728