Kloten klagt gegen Spadaro

Dienstag, 19. April 2011, 23:37 - Martin Merk

Laut dem "Tages-Anzeiger" haben die Kloten Flyers im Fall der nicht bezahlten, gezeichneten Aktien nicht nur den Deutschen Volker Flick, sondern auch das ehemalige Verwaltungsratsmitglied Romano Spadaro verklagt.

Der ehemalige Präsident der GC-Fussballabteilung soll den Deal eingefädelt haben, dessen Vollendung bzw. Überweisung weiterhin auf sich warten lässt. Konkret geht es um Aktien im Wert von 1,225 Millionen Franken.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.