Erneuter Clubwechsel für Sturm

Samstag, 26. Februar 2011, 21:50 - Hockeyweb.de

Der deutsche Stürmer Marco Sturm wurde in der vergangen Nacht von den Los Angeles Kings auf den Waiver gesetzt. Das heisst, Spieler die im Kader unerwünscht sind, können von einem anderen Team "gezogen" werden. Dieses passierte dann auch direkt mit Marco Sturm. Er wird nach nur zweieinhalb Monaten in Kalifornien seine Zelte wieder abbrechen müssen und muss zurück in Richtung Ostküste. Dieses Mal wechselt er allerdings zu keinem anderen Verein als die Washington Capitals.

Die Caps übernahmen den Vertrag von Marco Sturm in Höhe von 3.5 Millionen Dollar und nehmen damit auch in Kauf, dass er am Ende der Saison, genau wie Alexander Sulzer in Florida, zum "unrestricted free agent" wird.

Sturm absolvierte in dieser Saison allerdings nur 17 Pflichtspiele für die Los Angeles Kings, da er aufgrund von andauernden Knieproblemen immer wieder aussetzen musste. In diesen 17 Spielen bewies er allerdings immer wieder sein Können. Er kam auf immerhin 9 Punkte (5 Tore).

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.