EV Zug im Halbfinale nach Davos

Donnerstag, 10. März 2011, 23:04 - Martin Merk

Der EV Zug setzt sich im sechsten Viertelfinal-Spiel gegen den Genève-Servette HC auswärts in Genf mit 5:4 nach Verlängerung durch und schafft damit auch dieses Jahr den Einzug ins Halbfinale!

Die Mannschaft von Doug Shedden führte bereits nach einem Drittel 3:0, musste kurz vor Schluss jedoch den Ausgleich hinnehmen. Damien Brunner schoss in der 73. Minute das Siegestor für die Innerschweizer, die nun auf den Qualifikationssieger HC Davos treffen.

Damit kommt es ab Dienstag zu den folgenden Halbfinal-Paarungen: HC Davos gegen EV Zug und Kloten Flyers gegen SC Bern.

Die Entscheidung gefallen ist auch im Playout-Halbfinale. Der EHC Biel gewann zum vierten Mal in Folge und damit auch die Serie gegen Ambrì mit 4:2. Damit kommt es ab Dienstag zum Playout-Finale der Verlierer, Rapperswil-Jona gegen Ambrì. Der Verlierer muss in der Ligaqualifikation gegen den NLB-Meister um den Klassenerhalt kämpfen.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.