Freitag, 23. Dezember 2016

17031 Zuschauer

Bern: Lasch, Reichert, Plüss, Arcobello

Fribourg: Neukom, Leeger, Bykov

SC Bern gewinnt mit Mühe das Zähringer-Derby

Die Fribourger erwiesen sich, trotz der schlechten Tabellenlage, als viel unangenehmerer Gegner als erwartet und boten dem Leader aus Bern bis zum Schluss einen harten Fight. Mark Arcobello erlöste den SC Bern und seine Fans in der ausverkauften Berner PostFinance-Arena mit seinem Tor 50 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit zum 4:3.

6000 Zuschauer

SCL Tigers: Gerber (2)

Davos: Simion

SCL Tigers beenden Niederlagen-Serie

Die SCL Tigers siegten zum Jahresabschluss glücklich gegen den klar stärkeren HC Davos. Dieser sündigte im Abschluss und hätte die Partie bereits im Startdrittel für sich entscheiden müssen. Die Emmentaler können das Geschenk sehr gut gebrauchen.

10392 Zuschauer

ZSC Lions: Baltisberger, Rundblad, Pestoni, Suter

Lugano: Gardner, Bürgler

4747 Zuschauer

Kloten: Leone

Servette: Rubin

Knapper Genfer Sieg im Strichkampf gegen Kloten

In einer über weite Strecken ausgeglichenen und wenig hochstehenden Partie behält Genf auswärts in Kloten das bessere Ende für sich und gewinnt 1:2 nach Penaltyschiessen.

6497 Zuschauer

Lausanne: Jeffrey, Froidevaux, Miéville, Pesonen, Walsky

Ambrì: Lhotak

Freitag, 23. Dezember 2016

407 Zuschauer

HCB Ticino: Riva, Hrabec (4), Dal Pian, Trisconi, Dotti

Winterthur: Wichser, Hutchings (3), Beeler

3739 Zuschauer

Olten: Schwarzenbach, Schneuwly (2)

Ajoie: Verret, Ranov, Barbero, Devos

2806 Zuschauer

Rapperswil: Schmutz

Chx-de-Fds: Hobi, Meunier

Mangelnde Effizienz kostet Lakers den Sieg

Die Rapperswil-Jona Lakers unterliegen dem HC La Chaux-de-Fonds denkbar knapp mit 1:2. Die Rosenstädter zeigten eine ansprechende Leistung, waren jedoch in Sachen Special Teams und Effizienz zu schwach um den Leader zu stürzen.

1888 Zuschauer

Langenthal: Campbell, Marti, Dünner

EVZ Academy: Arnold, Kläy

1056 Zuschauer

Martigny: Brem, Merola, Berglund, Malgin

Thurgau: Wyss, Vaskivuo, Arnold

3079 Zuschauer

Visp: Dolana, Rheault (3), Rapuzzi (2), Bucher, Bucher

GCK Lions: Sidler, Blasbalg, Hardmeier, Hinterkircher

Tabelle

1. Bern 33 22-3-2-6 109:73 74
2. ZSC Lions 35 17-7-7-4 113:85 72
3. Zug 32 21-1-4-6 103:67 69
4. Lausanne 33 16-4-1-12 105:88 57
5. Biel 34 15-1-3-15 104:101 50
6. Lugano 35 12-3-3-17 98:118 45
7. Davos 33 12-3-2-16 94:92 44
8. Servette 33 10-3-7-13 83:94 43
9. Kloten 33 10-3-6-14 99:108 42
10. SCL Tigers 34 11-2-2-19 79:104 39
11. Ambrì 34 6-7-3-18 83:109 35
12. Fribourg 33 7-5-2-19 83:114 33

Kalender

<< Dezember 2016 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031