NLA - "Final" - Samstag, 17. März 2012

6 : 3 (1:1, 3:1, 2:1) 

Zuschauer

6523 Zuschauer (91% Auslastung)

Vernets, Genf

Schiedsrichter

Michael Küng, Didier Massy; Roger Arm, Peter Küng

Tore

Morris Trachsler [PP]1:001:57
J. Simek, G. Bezina
17:501:1Maxim Noreau
V. Lakhmatov, R. Kobach
Rico Fata2:121:15
M. Trachsler, J. Simek
Eliot Antonietti3:126:55
R. Fata, G. Bezina
Daniel Rubin4:127:28
P. Vampola, K. Hecquefeuille
32:064:2Inti Pestoni
J. Walker
Rico Fata5:245:12
G. Bezina
47:125:3Daniele Grassi [PP]
R. Schlagenhauf, M. Schulthess
Petr Vampola [PP]6:352:06
G. Bezina, D. Fritsche

Strafen

01:34Raeto Raffainer
2 min - Haken
Effektive Dauer: 23 Sekunden
Daniel Rubin10:34
2 min - Stockschlag
23:41Daniele Grassi
2 min - Haken
Marc Gautschi28:45
2 min - Übertriebene Härte
28:45Joel Perrault
2 min - Hoher Stock
36:04Team Player
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
Jonathan Mercier45:12
2 min - Beinstellen
47:31Raeto Raffainer
2 min - Behinderung
51:34Michaël Loichat
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 32 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#29 F. Tamò                # 1 N. Schaefer 76,0% 60:00   
#51 T. Stephan 78,6% 60:00    #30 T. Bäumle               
Verteidiger Verteidiger
#47 E. Antonietti +1 1T          #81 J. Bonnet ±0       1S   
#57 G. Bezina +3    4A 2S    # 5 G. Casserini +1            
# 7 M. Gautschi ±0       4S 2' #22 R. Kobach +1    1A      
#11 K. Hecquefeuille +2    1A 1S    #80 Z. Kutlak -4       1S   
#22 J. Mercier -1       2S 2' #26 M. Noreau ±0 1T    1S   
#32 N. Schneeberger -1       1S    #11 M. Schulthess +1    1A      
#84 A. Trunz -3            
Stürmer Stürmer
#20 E. Berthon -1             #63 M. Bianchi -1            
#23 R. Fata +4 2T 1A 3S    #46 P. Duca -1            
#24 S. Friedli ±0             #12 D. Grassi +1 1T    1S 2'
#49 D. Fritsche ±0    1A       #92 G. Hofmann ±0       1S   
#45 D. Gartmann ±0             #10 V. Lakhmatov ±0    1A      
#15 R. Gerber ±0       1S    #16 M. Loichat ±0          2'
#17 P. Pivron -1             #25 T. Meier ±0            
#14 F. Randegger ±0       2S    #87 M. Pedretti -2       1S   
# 3 G. Randegger +1       1S    #17 J. Perrault -2       1S 2'
#26 C. Rivera -1             #18 I. Pestoni -1 1T    4S   
#40 D. Rubin +1 1T    1S 2' #13 R. Raffainer -1       3S 4'
# 9 J. Simek +3    2A 1S    #44 R. Schlagenhauf +1    1A      
#39 M. Trachsler +4 1T 1A 1S    #91 J. Walker -3    1A      
#44 P. Vampola ±0 1T 1A 5S   

Genfer krallen sich den Sieg

Von Christian Häusler

Das erste Playoutfinal zwischen Genf-Servette und Ambri-Piotta ist eine klare Sache. Der Gastgeber drückt von Beginn weg und entscheiden das Spiel mit einer Doublette im mittleren Drittel. Von Ambri kommt sehr wenig und wenn, dann ohne Überzeugung.

Zweimal legt das Team von Chris McSorley einen Blitzstart hin. In der zweiten Minute eröffnet Morris Trachsler das Score. Nur 75 Sekunden braucht Rico Fata im zweiten Abschnitt zur erneuten 2:1-Führung. Mit seinem ersten NLA-Tor erhöht Eliot Antonietti auf 3:1 und nur 33 Sekunden später erzielt Daniel Rudin die Vorentscheidung. Rico Fata (in Unterzahl) und Flurin Randegger erzielen die beiden anderen Genfer Tore.

Ambris Inexistenz

Wer dachte, dass Ambri sich gegen die Niederlage stemmen würde, wurde enttäuscht. Lediglich nach dem Ausgleich und dem 2:4-Anschlusstreffer dominieren die Tessiner für einige Minuten den Gegner. Aber im Vergleich zu den nur mit drei Ausländer angetretenen Servettiens bleiben die Tessiner Söldner blass.

Einzig Julian Walker und Marco Grassi wollten um jeden Preis gewinnen. Ihnen kann kein Vorwurf gemacht werden. Aber im Vergleich zum heutigen Gegner muss sich Trainer Kevin Constantine noch etwas einfallen lassen. In der aktuellen Lage kann Ambri keine Stricke zerreissen. McSorley seinerseits hatte die richtigen Schlüsse aus der Niederlage gegen Rapperswil-Jona gezogen.

Playout

Playout-Final

9Servette16
11Ambrì03

Playout-Halbfinal

9Servette123412
12RAPPERSWIL435325
10SCL TIGERS44344
11Ambrì03131

Aktuelle Spiele

Samstag, 17. März 2012

Fribourg - Bern

Servette - Ambrì

Zug - ZSC Lions

Kalender

<< März 2012 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031