Sbisa spielt vorerst für Lethbridge

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 22:08 - Martin Merk

Der Schweizer Verteidiger Luca Sbisa wird vorerst für seinen ehemaligen Juniorenclub Lethbridge Hurricanes spielen.

Sein NHL-Team Anaheim Ducks will Sbisa für den Rest der Saison ausserhalb der weltbesten Liga weiterentwickeln lassen und hat ihn am Montag gemäss des Gesamtarbeitsvertrags an Sbisas letzten Juniorenclub Lethbridge Hurricanes (WHL) abgegeben.

Sbisa hat seinen Wunsch geäussert, dass er bei einem WHL-Spitzenteam spielen will, wird nun aber von Kalifornien nordwärts nach Lethbridge reisen und vorerst für seinen Ex-Club spielen. Innerhalb von zwei Wochen können Sbisa und sein Management entscheiden, ob doch noch ein Trade innerhalb der Liga angestrebt werden soll.

In Lethbridge hält man viel vom Schweizer und möchte ihn unbedingt für den Rest der Saison behalten. Auch weil man derzeit eine der schwächsten Defensivstatistiken der Liga hat. Von 16 Spielen konnten die Hurricanes erst fünf gewinnen.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.