Shea Weber für 14 Jahre in Nashville

Dienstag, 24. Juli 2012, 23:01 - Hockeyweb.de

Shea Weber bleibt in Nashville. Nur sechs Tage nach dem Vertragsangebot der Philadelphia Flyers an den Predators-Kapitän kamen die Verantwortlichen in Nashville überein, ihm den gleichen Vertrag ebenfalls zu gewähren. Somit bleibt das Schlagschuss-Monster für die nächsten 14 Jahre an Bord und wird dabei eine Summe von 110 Millionen US-Dollar kassieren.

David Poile, General Manager der Predators, hielt damit sein Versprechen, dass der Club jedes Angebot einer anderen Franchise an den Superstar halten würde. Für die Predators wäre nach dem Abgang von Ryan Suter (Minnesota) der Verlust von Weber kaum zu kompensieren gewesen.

Der neue Kontrakt ist der drittlängste in der Geschichte der NHL, lediglich Ilya Kovalchuk (New Jersey) und Rick DiPietro (New York Islanders) besitzen jeweils einen Vertrag über 15 Jahre. Weber, seit 2010 Kapitän der Predators, sammelte in der abgelaufenen Saison 49 Scorer-Punkte bei einer Plus-/Minus-Bilanz von Plus-21! Der 26-Jährige wird nun in den nächsten vier Spielzeiten jeweils 14 Millionen US-Dollar einstreichen. Dazu kommen noch 68 Millionen US-Dollar Boni in den ersten sechs Jahren des Vertrags.

Bei der Entscheidung waren laut Club-Angaben alle Bereiche der Franchise beteiligt. Sowohl das Trainerteam als auch Manager und Besitzer sprachen sich deutlich für einen Verbleib des Top-Verteidigers aus. Mit der Entscheidung sendeten die Predators auch ein deutliches Zeichen an die Konkurrenz, dass sie in den nächsten Jahren weiterhin ein heisser Anwärter auf den Stanley Cup sein wollen und werden.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.