Langnau: 3 Ausländer und Giovannini

Donnerstag, 23. August 2012, 12:13 - Martin Merk

Aufgrund eines knappen Budgets werden die SCL Tigers mit drei Ausländern in die Saison starten, wie die "Berner Zeitung" berichtet.

Derzeit fehlen den Emmentalern mehrere hunderttausend Franken für ein ausgeglichenes Budget in der kommenden Saison, weshalb die Saison mit drei Ausländern in Angriff genommen wird. Die SCL Tigers starten mit zehn Auswärtsspielen, weil die Ilfishalle derzeit erweitert wird. Die temporäre Heimat der Tiger ist daher Burgdorf.

Einen Vertrag erhalten dürfte dafür der ehemalige Davoser Remo Giovannini, der auf Probe als zweiter Torhüter hinter Thomas Bäumle im Kader ist. Bei einigen Vorbereitungseinheiten dabei war Claudio Neff, der jedoch noch unter den Nachwehen des Pfeifferschen Drüsenfiebers leidet. Von den Junioren im Training könnte Remo Schlapbach auf Leihbasis zum HC Ajoie wechseln.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.

Kalender

<< August 2012 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031