Saisonende für Gerber mit Växjö

Dienstag, 6. März 2012, 23:06 - Martin Merk

Der schwedische Aufsteiger Växjö Lakers ist beim Leader Luleå HF mit 1:4 und nur zehn Torschüssen eingegangen und verpasst somit die Playoffs.

Gerber wehrte 33 von 37 Schüssen ab in seinem letzten Ligaspiel der Saison. Ob der Emmentaler bei den Lakers bleibt, ist noch offen. Momentan ist er noch vertragslos.

Für Växjö und Linköping auf den Rängen 9 und 10 geht die Saison zu Ende. Djurgården Stockholm und Timrå müssen in die Abstiegsrunde. Ins Viertelfinale kommen: Luleå, Skellefteå, HV71, Brynäs, Frölunda, Färjestad, AIK Stockholm, MODO.

Frölunda hat vor heimischem Publikum in der letzten Runde das Regionalduell gegen Färjestad 2:3 verloren. Der während 24:33 Minuten eingesetzte Schweizer Nationalverteidiger Patrick von Gunten ging mit einer 0:0-Bilanz vom Eis.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.