Nash von Columbus zu den Rangers

Montag, 23. Juli 2012, 21:35 - Martin Merk

In der NHL kommt es zu einem grossen Spielertausch um Rick Nash. Der Kanadier, der während des Lockouts 2004/05 für Davos spielte, wechselt von den Columbus Blue Jackets zu den New York Rangers.

Als Gegenleistung sollen die Blue Jackets Artjom Anisimow, Brandon Dubinsky, Tim Erixon sowie ein Erstrunden-Draftrecht für 2013 erhalten. Die Rangers erhalten dafür Columbus' Stürmerstar Nash sowie ein Drittrunden-Draftrecht und den AHL-Spieler Steve Delisle.

Nach einem schwachen Saisonstart vermehrten sich die Gerüchte, wonach Columbus bereit wäre, Nash einzutauschen. Der Spieler, der eine No-Trade-Klausel im Vertrag hatte, reagierte mit einer Liste, bei welchen Teams er nicht von seinem Vetorecht Gebrauch machen würde. Die Rangers waren eins davon. Im Februar ist ein Deal noch gescheitert, nun ging er doch noch über die Bühne.

Nash ist nun selbst bei den teuren Rangers der bestbezahlte Spieler. Mit 7,8 Millionen Dollar in seinem noch sechs Jahre gültigen Vertrag wird der 28-Jährige für die Rangers teurer als andere Spitzenverdiener wie Marian Gaborik, Henrik Lundqvist oder Brad Richards.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.

Kalender

<< Juli 2012 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031