Simek in die AHL abgeschoben

Samstag, 26. September 2009, 23:05 - Martin Merk

Trotz drei Scorerpunkten im Testspiel letzte Nacht wurde Juraj Simek heute Abend von Tampa Bay zum AHL-Farmteam Norfolk Admirals relegiert.

Simek war zwar im Gegensatz zu anderen Meldungen bis heute noch bei Tampa Bay, doch auch in seinem dritten NHL-Vertragsjahr hat es nicht für einen Stammplatz zum NHL-Saisonstart gereicht. Die Floridaner haben zehn Spieler ins AHL-Team nach Norfolk geschickt, darunter auch der lettische WM-Teilnehmer Martins Karsums. Dort spielte Simek bereits seit seinem Trade im vergangenen Herbst.

Damit verbleiben neben den gesetzten Jonas Hiller (Anaheim) und Mark Streit (New York Islanders) noch die Verteidiger Luca Sbisa (Anaheim) und Yannick Weber (Montréal) in den NHL-Camps.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.