Donnerstag, 21. März 2002

7561 Zuschauer

Kloten: O'Sullivan, Wichser, Lemm (2), Bärtschi, Lindemann

Davos: Bohonos, Christen, Rizzi

Klotner Ausgleich dank Youngsters

Die Helden bei Klotens 6:3-Sieg gegen Davos, der den Flyers am kommenden Dienstag ein drittes Heimspiel einbringt, sind erst 17-jährig: Romano Lemm erzielte seinen ersten NLA-Hattrick, Patrik Bärtschi wirbelte in der starken vierten Linie.

850 Zuschauer

Chur: Schneller † (2), Meier, Strömberg

SCL Tigers: Schneider, Ward

Churer Lebenszeichen vor Minikulisse

Langnau verpasste die erste Gelegenheit, sich den Ligaerhalt definitiv zu sichern, kläglich. Die Emmentaler unterlagen im vierten NLA-Playout-Duell mit Chur auswärts 2:4, führen in der Best-of-7-Serie aber noch immer mit 3:1.

11500 Zuschauer

ZSC Lions: Jaks †, Stirnimann

Lugano: Lachance

ZSC Lions glichen Halbfinal-Serie gegen Lugano mit spätem Tor aus

Am Donnerstagnachmittag bezogen die ZSC Lions am grünen Tisch eine Niederlage, weil Einzelrichter Heinz Tännler auf acht Video-Eingaben gar nicht erst eintrat. Am Abend gewannen die Lions aber 2:1 und glichen die Serie zum 2:2 aus.

Playoff/-out

Halbfinal

1Davos23263
6Kloten21346
2Lugano24131
5ZSC Lions22622

Playout-Final

10SCL Tigers32472
12Chur11304

Playout-Halbfinal

9LAUSANNE423454
12Chur132131
10SCL Tigers100332
11RAPPERSWIL436143

Kalender

<< März 2002 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031