Sonntag, 30. Dezember 2018

Winterthur: Ranov, Staiger

GCK Lions: Suter, Lazarevs, Puide

Solide Leistung der GCK Lions

Im Kellerduell der Swiss League gewannen die GCK Lions verdient gegen den EHC Winterthur mit 3:2. Das Ergebnis war knapp, die Leistung hingegen solid und der Sieg völlig verdient.

Langenthal: Kelly, Sterchi, Küng, Rüegsegger

EVZ Academy: Zehnder

Langenthal hat wieder zu siegen begonnen

0:0 bis zur 30. Minute – 4:1 nach 60 Minuten: Der SC Langenthal und die EVZ Academy zeigten eine torlose erste und eine torreiche zweite Hälfte.

Kloten: Füglister, Seydoux, Monnet, Ganz, Marchon

HCB Ticino: keine Tore

Diskussionsloser Heimsieg des EHC Kloten

Erwartungsgemäss bringt Kloten seine letzte Partie des Jahres gegen äusserst harmlose Tessiner Rockets mit 5:0 Toren ins Trockene.

Chx-de-Fds: Hasani, Cameron, Hobi

Visp: Van Guilder, Sturny, Camperchioli

Sonntag, 30. Dezember 2018

2 : 1(1:0 0:0 1:1)

Hart umkämpft – KalPa kommt mittels einem Knallerspiel ins Finale

Auch dieses Halbfinal-Spiel wurde sehnsüchtig erwartet. Die Finnen zeigten bisher ein gutes Turnier und auch Davos schien sich gegenüber der Meisterschaft positiv verwandelt zu haben. KalPa gewinnt mit 2:1 knapp und zieht ins Finale gegen Team Kanada ein.

4 : 2(3:0 1:1 0:1)

Fast wurde es noch knapp – Kanada schlägt Nürnberg und ist im Finale

Ein Duell, welches im Vorfeld schon entschieden zu sein schien, wurde zum Schluss doch noch spannend. Team Kanada gewann mit 4:2 ist somit zum vierten Mal in Folge im Final. Nürnberg muss gehen, hinterlässt jedoch einen guten Eindruck.

Sonntag, 30. Dezember 2018

5 : 4(1:0 2:0 1:4)
[n.V.]

Schwedens Serie hält in Extremis

Die Tre Kronor aus Schweden gewinnen ihr 47. Vorrunden-Spiel in Serie! Bis es soweit war, mussten die Schweden allerdings unnötig zittern.

1 : 5(0:2 2:1 0:1)

Auch Finnland im Viertelfinale

Team Suomi sicherte sich im Nachmittagsspiel von Victoria mit einem ungefährdeten 5:1-Sieg über die Slowakei den Spot im Viertelfinale.

5 : 1(3:1 1:0 1:0)

Kanada marschiert weiter

Die Kanadier traten heute in ihrem schwarzen Third-Jersey an. In diesem hatten sie an einer noch Junioren-WM noch nie verloren. Eine Tatsache, die sich auch in diesem Spiel nicht ändern sollte.

Tabelle

1. Chx-de-Fds 30 18-3-3-6 102:79 63
2. Kloten 28 19-0-0-9 109:78 57
3. Olten 29 16-3-3-7 122:85 57
4. Ajoie 29 18-0-0-11 94:66 54
5. Langenthal 30 14-4-4-8 92:77 54
6. Visp 29 13-6-1-9 97:76 52
7. Thurgau 29 14-0-2-13 84:72 44
8. GCK Lions 29 10-1-2-16 85:106 34
9. EVZ Academy 28 9-2-2-15 68:94 33
10. Winterthur 28 5-0-2-21 59:98 17
11. HCB Ticino 29 4-0-0-25 42:123 12

Kalender

<< Dezember 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31