Dienstag, 6. Dezember 2011

2122 Zuschauer

Ambrì: Sieg nach Penaltyschiessen

Zug: keine Tore

http://www.hockeyfans.ch/spiel/bericht/111206amb

3906 Zuschauer

Biel: Bordeleau, Truttmann, Spylo-Nittel, Kparghai

Lugano: Steiner (2), Kostner

Knapper Heimsieg der Bieler gegen den HC Lugano nach einem 0:2 Rückstand

Die Bianconeri konnten ein 0:2 nicht verwalten und wurden am Schluss durch eine ungerechtfertigte Strafe um einen Punkt gebracht!

4560 Zuschauer

SCL Tigers: keine Tore

ZSC Lions: Monnet, Bärtschi, Cunti (3), Ambühl

16149 Zuschauer

Bern: Ritchie (3), Bertschy, Berger, Roche

Fribourg: Dubé, Vauclair, Rosa

Festspiele von Berns Jean-Pierre Dumont

Bis in die 38. Spielminute deutete noch rein gar nichts auf einen Sieg des SC Bern hin. Im Gegenteil Fribourg führte mit 1:3 und schien seine Tabellenführung auszubauen und der SC Bern seine dritte Niederlage in Folge in einem Spitzenspiel einzufahren. Doch dann wendete sich das Blatt zu Gunsten der Berner. Mann des Spiels war Jean-Pierre Dumont mit fünf Assists.

3904 Zuschauer

Davos: Bürgler (2), Sykora

Kloten: Stancescu

3423 Zuschauer

Rapperswil: Reid, Wichser

Servette: Savary, Trachsler, Fata

Genf liess Rappi nicht ins Spiel kommen

Der HC Genf-Servette gewinnt vor tristen 3423 Zuschauern mit 2:3 gegen die Rapperswil-Jona Lakers. Die Genfer nutzen ihre Konterchance gnadenlos aus und bestraften die Lakers mit zwei Shorthandern.

Dienstag, 6. Dezember 2011

1188 Zuschauer

Basel: Schwarz, Wittwer

Thurgau: Nüssli (2), Malony

1508 Zuschauer

Langenthal: Brägger, Campbell (2), Kelly (2)

Sierre: Cormier, Bonnet

SCL-Ausländerduo entscheidet Partie gegen Sierre

Der SC Langenthal besiegt im Duell der „Krisenclubs“ den HC Sierre diskussionslos mit 5:2. Die Ausländerlinie um Campbell, Kelly und Tschannen war erneut für die Entscheidung gut – innert zwei Minuten entschieden sie mit den Toren zum 4:2 und zum 5:2 die Partie.

2555 Zuschauer

Visp: Hauhtonen, Forget

Chx-de-Fds: Da Silva (2), Ganz, Daucourt

4454 Zuschauer

Lausanne: Staudenmann, Genoway (2), Reist, Dostoinov

Ajoie: Roy, Tuffet, Desmarais

2077 Zuschauer

Olten: Aeschlimann

GCK Lions: Schmutz, Zangger

Blitzstart reicht den GCK Lions

Nach der dummen Niederlage in Sierre fanden die GCK Lions wieder zum Siegen zurück. Diesmal legten sie in Olten einen Blitzstart hin (2:0 nach 3:25 Minuten) und gewannen schliesslich 2:1.

Tabelle

1. Fribourg 31 18-3-3-7 98:68 63
2. Zug 30 15-6-5-4 115:87 62
3. +1 Bern 31 17-3-3-8 101:81 60
4. +1 Davos 31 16-4-2-9 96:80 58
5. -2 Kloten 31 17-1-4-9 100:69 57
6. Lugano 31 13-3-4-11 96:92 49
7. ZSC Lions 30 11-5-1-13 82:80 44
8. Biel 30 11-3-2-14 66:71 41
9. Servette 31 8-3-6-14 72:88 36
10. Ambrì 30 7-3-6-14 64:93 33
11. SCL Tigers 31 7-3-1-20 72:106 28
12. Rapperswil 31 6-1-1-23 57:104 21

Kalender

<< Dezember 2011 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031