Westrum nach Check ins Spital

Dienstag, 21. September 2010, 23:07 - Maurizio Urech

Der HC Ambrì-Piotta hat beim Auswärtsspiel in Fribourg nicht nur das Spiel, sondern im ersten Drittel seinen Stürmer Erik Westrum verloren.

Westrum verletzte sich bei einem Check von Shawn Heins und verlor auf der Spielerbank kurz das Bewusstsein. Er wurde mit der Trage weggebracht und wird die Nacht mit Verdacht auf Hirnerschütterung im Spital verbringen.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.