Mark Streit länger out?

Sonntag, 26. September 2010, 21:50 - Martin Merk

Dem Schweizer Internationalen Mark Streit droht ein längerer Ausfall und den New York Islanders damit der Verlust ihres mit Abstand meist eingesetzten Feldspielers.

Der Verteidiger verletzte sich bei einem Trainingsspiel (hockeyfans.ch berichtete) und konnte seinen linken Arm kaum bewegen. Wie lange er ausfällt, wurde offiziell noch nicht bekannt gegeben, jedoch machen in den nordamerikanischen Medien Gerüchte über einen längeren Ausfall die Runde. Laut der Zeitung "Newsday" soll er Risse erlitten haben in der Rotatorenmanschette und der Knorpellippe im Schulter- und Oberarmbereich, womit eine Operation und ein Ausfall von sechs Monaten droht. Laut anderen Berichten aus Blogs im Umfeld der Islanders wird auch von einem Ausfall von ein Monat gesprochen. Mehr könnte am Montag bekannt werden.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.