Gerber zu Atlant Mytischtschi

Dienstag, 21. Juli 2009, 19:41 - Martin Merk

Der Schweizer Nationaltorhüter Martin Gerber wechselt wie in den letzten Wochen von hockeyfans.ch angekündigt zu Atlant Mytischtschi. Der Wechsel ist nach uns vorliegenden Informationen aus dem Umfeld beider Parteien perfekt.

Gerber figuriert noch nicht auf der Liste der Spieler, welche ab übermorgen in Finnland ins erste Trainingslager des Moskauer Vorortsclubs einrücken. Offiziell spricht man bei Atlant noch von "drei Kandidaten", darunter Gerber. Allerdings scheint der Wechsel bereits perfekt und der Emmentaler dürfte ihn morgen Nachmittag den Medien ankündigen. Er dürfte einen Einjahresvertrag unterschrieben haben. Mehr Informationen folgen.

Gerber bestritt in der NHL 238 Spiele für Anaheim, Carolina, Ottawa und Toronto, fand jedoch keinen neuen Club. Nun wechselt er in die zweitstärkste Liga der Welt, der russischen KHL zu Atlant Mytischtschi. Im Moskauer Vorort wurde vor wenigen Jahren eine neue Halle gebaut, die auch Nebenspielort der WM 2007 war. In Atlant löst er seinen ehemaligen Konkurrenten in Ottawa, Ray Emery (zu Philadelphia) ab und hofft, dass auch er sich in der KHL für höhere Aufgaben empfehlen kann. Gerber wird nach Paolo Della Bella (Metallurg Magnitogorsk), Pauli Jaks (Avangard Omsk) und Patrick Fischer (SKA St. Petersburg) der vierte Schweizer und der dritte Schweizer Torhüter, der sich in der höchsten russischen Liga versucht hat.

In Mytischtschi wird er unter anderem Teamkollege von den Ex-NLA-Spielern Eric Landry und Oleg Petrov.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.