Bittere Niederlage für die Schweiz

Donnerstag, 30. April 2009, 23:07 - Pascal Zingg

Die Schweizer Nationalmannschaft verliert das wichtige Spiel gegen Lettland mit 1:2 nach Penaltyschiessen. Es war dies die erste WM-Niederlage gegen die Letten.

Die Schweizer starteten zwar furios, trafen jedoch das Tor nicht. In der 16. Minute schenkte man den Letten schliesslich auch noch das 1:0, indem man in Unterzahl in einen dummen Konter lief. Bis zur 59. Minute liefen die Schweizer diesem Tor nach, ehe Andres Ambühl doch noch ausgleichen konnte. Die Schweizer Freude war jedoch nur von kurzer Dauer, denn im Penaltyschiessen schwangen die Letten bereits wieder oben auf.

Mit dieser Niederlage ist der Viertefinal in weite Ferne gerückt. Wollen die Schweizer doch noch eine Runde weiter kommen, scheint ein Sieg gegen Schweden unumgänglich.

Bericht und Bilder

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.