Hawks melden sich zurück

Samstag, 23. Mai 2009, 11:51 - Dennis Schellenberg

Die Chicago Blackhawks gewannen ihr erstes Heimspiel nach Verlängerung mit 4:3. Patrick Sharp sorgte für die Entscheidung.

Chicago ging durch Tore von Sharp, Ladd und Pahlsson mit 3:0 in Führung. Doch Detroit kämpfte sich innert fünf Minuten mit drei Toren zurück in die Partie. Lidström, Rafalski und Ericsson waren für die Wings erfolgreich. Danach wechselte Chicago Chabibulin wegen einer Verletzung aus und brachte für das letzte Drittel Huet. Im letzten Drittel fielen keine Tore mehr. Es ging in die Verlängerung und dort erzielte Patrick Sharp das entscheidende Tor.

Detroits Kronwall sorgte im ersten Drittel für Aufregung, als er Martin Havlat mit einem harten Check niederstreckte. Kronwall erhielt einen Spielausschluss. Havlat kehrte nicht mehr zurück aufs Eis. Detroit spielte übrigens ohne Pawel Datsjuk.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.