Wickenheiser erneut zu den Männern

Montag, 21. Juli 2008, 16:57 - Martin Merk

Die weltbeste Eishockeyspielerin Hayley Wickenheiser versucht es erneut bei den Männern. Sie unterschrieb in der dritthöchsten Liga Schwedens bei Eskilstuna Linden Hockey.

Wickenheiser wurde 2002 die erste Frau, die als Profi in einer Männer-Liga spielte bei Kirkkonummi Salamat, mit dem sie den Aufstieg in die zweithöchste Liga Finnlands erreichte, dort jedoch nicht mehr genügte und während der Saison gehen musste. Vor einem Jahr versuchte sie es bereits in der dritthöchsten Liga Schwedens beim IFK Arborga, jedoch wollte der Trainer nach dem ersten Testspiel (mit zwei Toren) sie nicht mit der Begründung von physischen Defiziten. Sie war damals schon mit Eskilstuna in Kontakt, ging jedoch nach Kanada zurück. Nun wird die 29-Jährige nach den Olympischen Sommerspielen in Schweden erwartet. In Peking arbeitet sie als Softball-Kommentatorin. In dieser Sportart nahm sie ebenfalls an Olympischen Spielen (2000) teil, neben all ihren Goldmedaillen im Eishockey.