Sierre mit Verlust und Pont

Donnerstag, 24. Juli 2008, 10:07 - Martin Merk / Planète Hockey

Der HC Sierre hat die Saison 2007/08 mit einem Verlust über 42 000 Franken abgeschlossen.

Die Verschuldung Sierres wächst damit auf 347 000 Franken an. Für die neue Saison wird ein Gewinn in der Höhe von 145 000 Franken budgetiert.

Ebenfalls bekannt wurde, dass der beim HC Ambrì-Piotta aufgrund einer Gehirnerschütterung zurückgetretene Stürmer Benoît Pont bei seinem Stammclub Sierre Nachwuchstrainer wird. Er übernimmt die Moskito-Mannschaft.

Kalender

<< Juli 2008 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031