Berner Fanprotest in Fribourg

Samstag, 21. Januar 2012, 21:53 - Urs Berger

Im heutigen Spiel in Fribourg verliessen fast alle Fans des SC Bern nach der 50. Spielminute das Stadion.

Der SC Bern verärgert seine Anhänger weiter. Nach dem gestrigen Sieg gegen die ZSC Lions verloren die Berner auswärts gegen Fribourg-Gottéron hoch. Die Niederlage war Anlass, dass die vielen angereisten Fans aus Bern zur Mehrzahl die Halle nach 50 Spielminuten verliessen. Dies wohl offensichtlich aus Protest zum Gezeigten ihrer Mannschaft auf dem Eis.

Die Berner brachten im Spiel keinen richtigen Pass zu stande und waren auch sonst nicht präsent. Es wird interessant sein, zu sehen, was Marc Lüthi und auch Sven Leuenberger nun unternehmen werden. Dass der Trainer offenbar von Lüthi vorderhand nichts zu befürchten hat, hat der CEO schon des öfteren betont. Rollen nun Spielerköpfe oder schreibt man die Saison bereits ab?

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.