5 Spieler von Dänemark suspendiert

Samstag, 31. Dezember 2011, 23:25 - Urs Berger

Dänemark hat einen kleinen Eishockey-Skandal. Nach dem Spiel gegen Kanada erlaubten sich einige dänische Spieler einen Spass.

Angeführt von Jonas Saas-Jensen betraten die Spieler im Medienzentrum das Podium und spielten eine Pressekonferenz nach einem Spiel nach. Der dänische Trainer fand dies nicht lustig und suspendiertde die Spieler Dennis Jensen, Bau-Hansen Mathias, Kisum Nicki, Thode Anders und Schultz Anders zumindest für das gestrige Spiel gegen Finnland.

"Ich möchte nicht, dass meine Spieler nach einer 10:2-Niederlage gegen Kanada rumalbern. Das ist die falsche Message", sagte Dänemarks Trainer Todd Bjorkstrand nach dem Finnen-Spiel zu den Medien. Mit nur drei Blöcken verloren die Dänen 10:1.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.