Benjamin Conz zu Rapperswil-Jona?

Freitag, 6. Januar 2012, 19:37 - Martin Merk

Wo landet der talentierte Benjamin Conz? Innerhalb der NLA ist er bislang der Verlierer im Goalie-Karussell, weil er zurzeit an Lugano ausgeliehen Goalie auf Gedeih und Verderb vertraglich an Genf-Servette gebunden ist und nicht frei wechseln kann. Nun scheint innerhalb der NLA Rapperswil-Jona die letztmögliche Option zu sein.

Offenbar hatten die Lakers bereits Kontakte mit Genf-Servette, das mit Tobias Stephan bereits einen Stammgoalie hat und daher gegen ein Endgelt bereit wäre, Conz ein weiteres Jahr an einen Konkurrenten abzugeben. Dies berichtet die Website von "20 Minuten". Somit könnte es zu einer Rochade kommen, denn Daniel Manzato wechselt von Rapperswil nach Lugano, und macht dort Conz überflüssig.

Eine andere Option wäre allerdings ein Wechsel nach Nordamerika. Conz wird von den NHL-Scouts weiterhin in den Notizen und Ranglisten geführt für den nächsten Draft. Seine Gedanken an einen Wechsel ins Ausland waren denn auch der vom HC Lugano angegebene Grund, weshalb man mit Manzato einen anderen Goalie geholt hat.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.