Nach Rangers-Erfolg: Bleibt Pirnes?

Montag, 3. Oktober 2011, 23:08 - Martin Merk

Der EV Zug hat die New York Rangers mit 8:4 abgefertigt und dürfte vom Event rund 150 000 Franken Gewinn einnehmen. Bleibt nun Esa Pirnes?

Das Gerücht machte auf der Medientribüne in Zug die Runde, dass die Einnahmen aus dem Spiel gegen die Rangers in die Mannschaft reinvestiert werden soll. Der Trainer Doug Shedden fordert schon länger einen fünften Ausländer und nach seinen Leistungen hat sich Esa Pirnes aufgedrängt nicht nur während Josh Holdens Sperre, sondern länger zu bleiben. Nun denkt man offenbar darüber nach den finnischen Ex-Internationalen bis Ende Saison zu behalten. Mit den Einnahmen kommt man dem Schritt zur Vertragsverlängerung näher, allerdings mangelt es nach den Leistungen des Finnen innerhalb der National League A nicht an Interessenten.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.