Sonntag, 24. Oktober 2004

7384 Zuschauer

Lausanne: Schaller, Landry, Bashkirov, Slehofer, Zenhäusern

Fribourg: Hentunen, Vauclair, Wirz

Lausanne beendet Negativserie mit Derby-Triumph

Lausanne hat den dringend nötigen Sauerstoffnachschub erhalten. Die Waadtländer setzten sich in einem abwechslungsreichen Derby gegen Fribourg-Gottéron 5:3 durch.

5125 Zuschauer

Lugano: Keller, Fuchs, Peltonen, Gardner, Tanguay

Davos: Guggisberg, von Arx

Lugano auch für Davos zu stark

Lugano ist derzeit die beste Mannschaft der NLA. Einen Tag nach dem Derbysieg beim vorherigen Leader Ambri zeigten die Südtessiner mit einem verdienten 5:2 gegen Davos erneut, dass sie nun zurecht alleiniger Leader sind.

Tabelle

1. Lugano 14 9-0-2 47:27 21
2. Ambrì 14 7-0-4 46:33 19
3. ZSC Lions 13 7-0-5 46:36 16
4. +1 Rapperswil 14 8-0-6 48:36 16
5. -1 Davos 14 7-0-5 50:37 16
6. +1 Bern 14 5-0-6 34:35 12
7. -1 Fribourg 14 5-0-7 38:56 12
8. Servette 14 6-0-7 40:45 12
9. Kloten 13 5-0-7 34:40 11
10. SCL Tigers 14 4-0-7 30:47 11
11. Zug 14 4-0-7 41:50 11
12. Lausanne 14 4-0-8 42:54 9

Kalender

<< Oktober 2004 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031