Visp mit Zuzug und Goalietrainer

Montag, 24. Oktober 2011, 21:19 - Medienmitteilung

Die EHC Visp Sport AG verpflichtet bis Saisonende den 20-jährigen Verteidiger Thomas Mettler. Mettler verteidigte zuvor bei den Kloten Flyers in der NLA, war dort letzte Saison NLA-Finalist und bestritt in der Saison 2010/11 37 Spiele für die Zürcher. Mettler weist ebenfalls über 30 Spiele für die Junioren-Nationalteams (U16 bis U20) auf. Er gilt als robuster und kompletter Verteidiger, mit technischen, läuferischen und offensiven Fähigkeiten. Visp war bereits letzte Saison an Mettler interessiert. Dieser erhielt jedoch auf diese Saison hin einen neuen Vertrag bei den Flyers.

Weiter hat der EHC Visp den auf Probezeit vom HC Davos engagierten Verteidiger Fabian Engler (1991) bis Ende Saison verpflichtet. Engler trainiert mit dem EHC Visp, kann jedoch über eine B-Lizenz in der 1. Liga mit dem EHC Saastal zu Spielpraxis kommen. Bis auf weiteres bleibt ebenfalls der 20-jährige Stürmer (Center/Flügel) Samuel Keller in Visp. Wie Mettler stammt auch Keller von den Kloten Flyers, wo er letzte Saison in 33 Spielen 3 Tore und 1 Assist erzielen konnte. Keller kann bei Bedarf von den Kloten Flyers zurückgerufen werden.

Weiter hat der EHC Visp Christian Matthys als neuer Torhütertrainer angestellt. In den letzten Jahren arbeitete der EHC Visp mit Sébastien Beaulieu, Torhütertrainer beim HC Genf-Servette, welcher aus zeitlichen Gründen sein Engagement in Visp beenden musste. Matthys ist Chef Torhütertrainer bei den Rapperswil-Jona Lakers in der NLA und übernimmt lediglich ein Teilzeit-Amt beim EHC Visp. Er arbeitete bereits in der vergangenen Saison mit Matthias Schoder und wird ab sofort die Torhüter der 1. Mannschaft des EHC Visp unter sich haben. Matthys ergänzt somit den Trainerstab um Bob Mongrain (Head-Coach), Bruno Zenhäusern und Frank Brux (beide Ass.-Coach) sowie Michael Amos (Konditionstrainer) und Christoph Oberholzer (Fitness-Trainer).

Weiterhin fraglich für Spieleinsätze sind beim EHC Visp Verteidiger Marco Schüpbach (Adduktoren-Verletzung und krank) sowie Stürmer Alexandre Tremblay (Verletzung am Schienbein).

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.