Nächster Fall bei Zug-Bern?

Samstag, 23. Januar 2010, 09:58 - Martin Merk

Die Spiele zwischen dem SC Bern und dem EV Zug scheinen es in sich zu haben. Auch diesmal wurde ein Spieler unter die Dusche geschickt.

In der 40. Minute wurde der SCB-Verteidiger Philippe Furrer für einen Crosscheck gegen den Kopf bestraft und riskiert damit eine Sperre. Wie die "Neue Luzerner Zeitung" berichtet, verlor das Opfer Thomas Rüfenacht bei dieser Aktion zwei Zähne.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.