Sonntag, 5. Dezember 2004

1004 Zuschauer

Chur: Triulzi, Christen

GCK Lions: Moggi, Debrunner (2), Richard (2), Sutton

GCK Lions sind weiter im Vormarsch

Mit überzeugenden Leistungen in beiden Spielen des Wochenendes und zwei Siegen gegen Sierre-Anniviers (4:2 am Samstag) und Chur (6:2 am Sonntag) setzten die GCK Lions ihren Vormarsch weg vom Strich fort. Am Dienstag gastiert Leader Basel auf der KEK.

2077 Zuschauer

Langenthal: Küng, Schläpfer, Keller, Kradolfer

Basel: Nüssli (2), Peltonen, Wüthrich

Spitzenk(r)ampf Langenthal-Basel endete 4:4

Das Spiel der derzeit statistisch besten Mannschaften SC Langenthal und EHC Basel endete mit 4:4. Für die Gastgeber war es die Rehabilitierung nach der Pleite in Visp und der erste Punktgewinn gegen diesen Gegner seit dem Aufstieg, für die Basler das siebte Mal Ungeschlagenheit in Serie.

1484 Zuschauer

Ajoie: Maurer (2), Vacheron, Staudenmann

Chx-de-Fds: Dermigny, Neininger (2), Perrin

1975 Zuschauer

Sierre: Clavien (2), Bielmann, Cormier

Thurgau: Dommen (2), Nielsen

913 Zuschauer

Olten: Gendron (2), Schneller, Schocher

Biel: Pasche, Reber, Rubin (2), Nideröst

1035 Zuschauer

Morges: Gélinas (4)

Visp: Métrailler, Schumacher

Tabelle

1. Basel 26 16-0-5 103:54 38
2. Morges 26 14-0-8 84:81 33
3. Sierre 26 14-0-6 87:81 33
4. Biel 26 14-0-9 107:83 32
5. Langenthal 26 11-0-10 75:80 28
6. Visp 26 13-0-10 88:74 28
7. GCK Lions 26 11-0-10 94:78 27
8. Chur 26 11-0-14 92:91 23
9. Chx-de-Fds 26 8-0-12 81:85 23
10. Olten 26 6-0-14 79:117 18
11. Thurgau 26 8-0-15 85:105 16
12. Ajoie 26 5-0-18 60:106 13

Kalender

<< Dezember 2004 >>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031