Samstag, 22. Januar 2005

3631 Zuschauer

Ambrì: Toms, Trudel, Domenichelli

Fribourg: Montandon, Marquis

Ambri mit Zittersieg

Ambri ist nach einem 3:2-Sieg gegen Fribourg-Gottéron seit nunmehr vier NLA-Spielen ungeschlagen, verlor aber in der Schlussphase Leitwolf Jean-Guy Trudel mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe und Hnat Domenichelli verletzungsbedingt.

5823 Zuschauer

SCL Tigers: Steiner

Kloten: Pittis, Halpern, Rintanen

Kloten hievt sich über den Strich

Kloten hat erstmals seit dem 22. Oktober den Sprung über den Strich geschafft. Die Zürcher schlugen die SCL Tigers auswärts 3:1 und überholten den SC Bern. Der "Tiger" wird derweil seinen Krallen wohl in den Playout zeigen müssen.

6283 Zuschauer

Servette: Aubin (2), Grosek, Brechbühl

Lausanne: Boileau, Landry

Servette hat Playoffs im Visier

In einem schwachen Derby war Servette die leicht bessere Equipe und schlug den Rivalen aus der Waadt letztlich knapp mit 4:2. Lausanne hat nach dieser Niederlage auch mathematisch die Gewissheit, die Playout spielen zu müssen.

4782 Zuschauer

Davos: Rizzi, Marha, Neff, Hagman, Gianola

Zug: keine Tore

Davos-Keeper Hiller weiter im Aufwind

Goalie-Aufsteiger Jonas Hiller blieb beim 5:0-Sieg gegen Zug bereits zum siebten Mal in der laufenden Saison ungeschlagen, womit er derzeit die unbestrittene Nummer 1 des Landes ist.

4913 Zuschauer

Lugano: Wichser, Aeschlimann, Maneluk

ZSC Lions: Petrovicky

Lugano dominierte Lions

Der HC Lugano schlägt die ZSC Lions 3:1. Die Tessiner dominierten die Partie von Beginn an, scheiterten aber wiederholt an ZSC-Goalie Ari Sulander.

Samstag, 22. Januar 2005

1314 Zuschauer

Ajoie: Guerne (2), Dupuis, Barras (2)

Sierre: Schafer (2)

742 Zuschauer

Chur: Di Pietro, Tambijevs, Triulzi

Morges: Gélinas (2), Warriner (3), Burdet

2564 Zuschauer

Visp: Schumacher, Diethelm, Gähler, Biner, Bühlmann

Chx-de-Fds: Hildebrand

2846 Zuschauer

Biel: Clymer, Tschantré

Basel: Prinz

1085 Zuschauer

Thurgau: Badrutt

Langenthal: Lecompte, Elik

553 Zuschauer

Olten: Gendron

GCK Lions: Bruderer, Lindemann, Moggi, Debrunner

Tabelle

1. Lugano 39 24-0-6 125:92 55
2. Davos 39 23-0-10 145:91 54
3. ZSC Lions 38 20-0-13 125:96 45
4. +2 Ambrì 38 14-0-13 121:114 41
5. -1 Rapperswil 38 18-0-14 122:103 41
6. -1 Zug 38 16-0-15 119:124 40
7. Servette 38 15-0-15 112:115 39
8. +1 Kloten 38 15-0-18 101:110 34
9. -1 Bern 38 12-0-17 109:111 33
10. SCL Tigers 38 10-0-20 86:132 28
11. Fribourg 38 10-0-22 94:130 26
12. Lausanne 38 8-0-22 102:143 22

Kalender

<< Januar 2005 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31