Dienstag, 4. Januar 2005

5507 Zuschauer

Ambrì: Domenichelli (2)

Davos: Thornton, Forster

Davos-Keeper Hiller wieder vom NLA-Alltag eingeholt

Davos-Goalie Jonas Hiller schlitterte nach seiner Spengler-Cup-Gala in der Valascia in ein kleines Tief. Denn beim leistungsgerechten 2:2 der Bündner in Ambri waren die beiden Ambri-Tore durch den Kanadier Hnat Domenichelli haltbar.

Dienstag, 4. Januar 2005

1239 Zuschauer

Ajoie: keine Tore

Morges: Gélinas (2)

1242 Zuschauer

Chur: Tambijevs

Langenthal: Lecompte (2), Stoller, Meyer

956 Zuschauer

Thurgau: Brendl, Diener, Liukkonen

Basel: Schäublin (2), Peltonen, Zamuner

Überhebliches Basel gewinnt nur mit Mühe

In einem unterhaltsamen und sehr körperbetonten Spiel gewann Basel am Schluss mit 3:4, bekundigte aber einige Mühe mit dem HC Thurgau.

2533 Zuschauer

Biel: Furler, Pasche, Bélanger, Rubin

Sierre: Clavien

1497 Zuschauer

Chx-de-Fds: Dubé, Neininger (2)

GCK Lions: Richard, Bruderer, Meichtry

Basel auch ohne Effizienz zum Sieg

Zwei Tage nach dem Heimspiel mussten die GCK Lions wieder gegen La Chaux-de-Fonds antreten, diesmal aber auswärts. Damit wurde das letzte Meisterschaftsviertel eingeläutet. Das Unentschieden war nach einem ausgeglichenen Spiel gerecht.

2564 Zuschauer

Visp: Métrailler, Baumgartner, Roy (3), Ketola, Dubach

Olten: Gendron, Hiltebrand, Aeschlimann

Tabelle

1. Lugano 33 22-0-5 109:76 49
2. Davos 33 19-0-9 126:83 44
3. ZSC Lions 33 17-0-11 111:82 39
4. Rapperswil 33 17-0-12 112:91 38
5. +1 Ambrì 33 12-0-12 105:103 34
6. -1 Servette 33 13-0-13 98:102 34
7. Zug 33 13-0-14 100:108 33
8. Bern 33 12-0-15 98:97 30
9. Kloten 33 12-0-16 87:101 28
10. SCL Tigers 33 8-0-17 72:114 24
11. Fribourg 33 8-0-19 82:115 22
12. Lausanne 33 8-0-18 90:118 21

Kalender

<< Januar 2005 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31