Freitag, 21. Januar 2005

13357 Zuschauer

Bern: Brière, Heatley (2)

Rapperswil: Roest, Walser, Weber

Die Play – outs rufen

Die Berner wurden von den Rapperswilern gefordert und auch phasenweise vorgeführt. In einem nicht auf hohem Niveau stehenden und langweiligen Spiel trennten sich die beiden Teams verdient mit 3 zu 3 unentschieden. Den Unterschied zu den Bernern machten bei den Gästen die cleverere und abgebrühtere Mannschaft aus. So konnten die Rosenstädter dem Meister diesen verdienten Punkt abringen.

Tabelle

1. Lugano 38 23-0-6 122:91 53
2. Davos 38 22-0-10 140:91 52
3. ZSC Lions 37 20-0-12 124:93 45
4. Rapperswil 38 18-0-14 122:103 41
5. Zug 37 16-0-14 119:119 40
6. Ambrì 37 13-0-13 118:112 39
7. Servette 37 14-0-15 108:113 37
8. Bern 38 12-0-17 109:111 33
9. Kloten 37 14-0-18 98:109 32
10. SCL Tigers 37 10-0-19 85:129 28
11. Fribourg 37 10-0-21 92:127 26
12. Lausanne 37 8-0-21 100:139 22

Kalender

<< Januar 2005 >>
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31