Zuger Fans in Ambrì angegriffen

Montag, 22. Oktober 2012, 22:13 - Martin Merk

Bei der Valascia in Ambrì-Piotta kam es am Samstag wieder einmal zu Tumulten. Diesmal waren Fans des EV Zug die Opfer der Aggressoren im Umfeld des Tessiner Clubs.

Laut mehreren Zeugenberichten wurden die Gästefans von vermummten Tätern angegriffen als sie sich auf dem Weg zum offiziellen EVZ-Fanbus befanden. Sicherheitskräfte von Ambrì hätten zwar die Fans eskortieren sollen, das Aufgebot war aber offenbar unzureichend um die erneuten Gewaltexzessen zu verhindern. Mehrere Fans trugen Blessuren nach Hause, Gerüchten zu Folge sollen Fans auch ins Spital gebracht worden sein. Der EV Zug sammelt derzeit Fakten und wird einen Rapport an die Liga senden.