Lugano holt Patrice Bergeron

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 01:24 - Pascal Zingg / Martin Merk / Maurizio Urech

Der HC Lugano holt Center Patrice Bergeron von den Boston Bruins für die Zeit des Lockouts.

Der 27-jährige Bergeron gehört zum erlesenen Kreis des Triple-Gold-Clubs. 2004 wurde er Weltmeister mit Kanada, 2010 holte er Olympiagold und 2011 gewann der den Stanleycup mit den Brunis. In 598 NHL-Partien erzielte 443 Punkte (154 Tore, 289 Assists). In der letzten Saison gelangen ihm 22 Tore und 44 Assists.

Wann Bergeron seinen ersten Einsatz mit den Bianconeri hat, ist derzeit noch unklar. Er wird aber in den nächsten Tagen im Tessin eintreffen und von Privatpersonen finanziert.

Dafür fällt Bednar aus. Er hat sich in Genf im Laufe des ersten Drittels nach einem Zweikampf mit Bezina am Knie verletzt und ist nicht mehr aufs Eis zurückgekehrt. Er wird morgen untersucht.

Kalender

<< Oktober 2012 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Mittwoch, 3. Oktober 2012