Ambrì präsentiert Landry und Noreau

Sonntag, 31. Juli 2011, 19:23 - Manuel Ziegler

Der HC Ambrì-Piotta startet mit fünf Ausländern in die Saison und hat seinen Fans heute die beiden neusten Verpflichtungen vorgestellt. Ausserdem wurde mit dem Trainer vorzeitig verlängert, und der Zwischenstand von 1,5 Millionen Franken bei der Spendenaktion vermeldet.

Von den Houston Aeros kommt wie vor zwei Wochen angekündigt der Verteidiger Maxim Noreau in die Leventina. Der 24-jährige Kanadier spielte in den letzten vier Jahren in der Organisation der Minnesota Wild, kam jedoch nur auf sechs NHL-Spiele. Letzte Saison gehörte er zu den besten AHL-Stürmern und stand im All-Star-Team. In 100 Spielen für den Finalisten Houston Aeros erzielte er in der abgelaufenen Saison 12 Tore und 54 Assists. Er wird im Ambrì-Trikot mit der Nummer 26 spielen.

Für ein weiteres Jahr bleibt die Nummer 19 Eric Landry bei den Nordtessinern. Der kanadische Stürmer kam im vergangenen Herbst als Ersatzausländer in die Leventina und erzielte in 31 Spielen 10 Tore und 12 Assists. Davor stand er drei Jahre lang in Russland unter Vertrag und spielte bereits von 2003 bis 2007 für Lausanne, Basel und Bern in der Schweiz.

Bereits unter Vertrag standen der Verteidiger Zdenek Kutlak sowie die Stürmer Martin Kariya und Erik Westrum. Kutlak und Westrum schlugen sich jedoch Ende letzte Saison mit Gehirnerschütterungen herum, weshalb Ambrì mit fünf Ausländern in die neue Saison starten will.

Ausserdem wurde der Vertrag mit dem Trainer Kevin Constantine vorzeitig um zwei Jahre bis 2014 verlängert.

Gute Neuigkeiten gab es auch von der Spendenfront. 1,5 Millionen Franken wurden gesammelt. Damit es der Club fürs Erste gerettet. Die Spendenaktion wird fortgesetzt.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.