Roman Wick angeschlagen

Donnerstag, 2. Juni 2011, 22:19 - Dennis Schellenberg

Laut Blick.ch erlitt Roman Wick im dritten Spiel des AHL Playoff-Finals seiner Binghamton Senators gegen die Houston Aeros eine leichte Hirnerschütterung.

Wick lief in einen Check, danach wurde ihm "schwarz vor Augen". Ob und wann Wick zurückkehren kann ist noch ungewiss.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.