Frauen-WM: Schweiz startet gegen Deutschland

Montag, 18. Juli 2011, 22:45 - Martin Merk

Die Schweiz wird die Frauen-Weltmeisterschaft 2012 in Burlington im US-Bundesstaat Vermont gegen den Aufsteiger Deutschland eröffnen.

Die IIHF hat gleichzeitig mit dem Spielplan auch eine Änderung im Spielformat bekannt gegeben. Neu spielen die besten vier Teams (USA, Kanada, Finnland, Russland) in der Gruppe A und die schwächeren vier (Schweden, Schweiz, Slowakei, Deutschland) in der Gruppe B. Die vier Teams der Gruppe A und die zwei besten Mannschaften der Gruppe B qualifizieren sich für die Finalrunde, während die letzten beiden Teams der Gruppe B eine Relegationsserie bestreiten.

Am ersten Spieltag kommt es in der Haupthalle Gutterson Fieldhouse zum Highlight mit dem Spiel USA-Kanada, während es auch in der Gruppe B in der kleineren Cairns Arena zu einem Nachbarschaftsduell kommt zwischen der Schweiz und dem Aufsteiger Deutschland (7. April). Die weiteren Vorrundenspiele bestreiten die Schweizerinnen gegen die Slowakei (8. April) und Schweden (10. April).

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.