Freitag, 23. Oktober 2020

3082 Zuschauer

Lugano: Bürgler, Fazzini, Suri, Arcobello

Davos: Knak, Thornton, Nygren

Lugano gewinnt nach Verlängerung gegen Davos

Lugano führte bei Spielhälfte dank den Toren durch Dario Bürgler und Luca Fazzini mit 2:0, Simon Knak im Mitteldrittel und Joe Thornton nach 45 Minuten glichen zum 2:2 aus, bevor Reto Suri die Bianconeri erneut in Führung schoss. Magnus Nygren glich drei Sekunden vor Schluss zum 3:3 aus, in der Verlängerung traf Mark Arcobello zum verdienten Sieg für Lugano.

2562 Zuschauer

Rapperswil: Egli, Cervenka, Clark

SCL Tigers: Earl, Blaser

Rappi erknorzt sich den Sieg

Die SCRJ Lakers gewinnen ein harziges Spiel gegen die SCL Tigers mit 3:2 nach Verlängerung. Zwar waren die Rapperswiler das bessere Team, doch kämpften sie in diesem Spiel mit allerhand Hindernissen.

999 Zuschauer

Bern: Pestoni, Gerber, Henauer, Scherwey, Brithén, Sciaroni

Biel: keine Tore

Deutlicher Derby-Sieg des SC Bern

Grössere Effizienz, besserer Goalie und bessere Defensive gaben heute Abend den Ausschlag zu Gunsten des SC Bern. Nach einem torlosen Startdrittel waren die Berner brutal effizient und erzielten vier Tore. Dies zog den Bielern den Stecker gänzlich raus und am Ende war der 6:0-Sieg des SC Bern mehr als verdient. Tomi Karhunen kam zu seinem zweiten Shutout in dieser Saison.

2736 Zuschauer

Zug: McLeod (2), Leuenberger, Albrecht, Simion (2), Geisser, Thürkauf

ZSC Lions: Sigrist, Pettersson

4341 Zuschauer

Lausanne: Malgin, Bertschy (2)

Ambrì: Ngoy, Nättinen

Freitag, 23. Oktober 2020

1000 Zuschauer

Langenthal: Kämpf, Rüegsegger, Kummer, Tschannen

Olten: Nunn, Wyss, Fuhrer

SCL gewinnt Derby vorerst letztes Mal vor Publikum

Im Kanton Bern sind ab Freitag-Mitternacht Grossveranstaltungen mit Publikum verboten – zwei Stunden vor Eintreten konnte der SC Langenthal noch einmal vor 1000 Besuchern antreten und dieses denkwürdige Duell gegen den EHC Olten für sich entscheiden.

750 Zuschauer

Chx-de-Fds: Sopa, Volejnicek

HCB Ticino: Haussener, Krakauskas, Lutz

Tabelle

1. Zug 7 5-1-0-1 24:14 17
2. Lausanne 8 5-1-0-2 23:21 17
3. ZSC Lions 9 4-1-1-3 27:28 15
4. Rapperswil 8 2-2-1-3 17:20 11
5. Fribourg 4 3-0-0-1 13:12 9
6. Servette 5 2-1-1-1 21:12 9
7. Bern 6 3-0-0-3 16:12 9
8. Lugano 5 2-1-0-2 15:10 8
9. Ambrì 8 1-0-3-4 11:23 6
10. Biel 6 1-1-0-4 19:24 5
11. Davos 4 1-0-1-2 17:15 4
12. SCL Tigers 6 0-1-2-3 12:24 4

Kalender

<< Oktober 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031