Samstag, 19. November 2011

3674 Zuschauer

Ambrì: Hofmann

SCL Tigers: Moser (2)

3071 Zuschauer

Davos: Bürgler, Taticek, Sejna

Rapperswil: Riesen (2), Walser, Reid

Das Wunder von Davos

Die Rapperswil-Jona Lakers schlagen den HC Davos vor 3071 Zuschauern auf Wundersameweise mit 4:3. Mit Michel Riesen war einer der viel gescholtenen Spieler der Matchwinner auf Seiten der Lakers.

8561 Zuschauer

ZSC Lions: Kenins, McCarthy

Kloten: Walser, Stancescu

Lions gewinnen eine ausgeglichene Partie nach Penaltyschiessen 3:2

In einer ausgeglichener Partie siegen die ZSC Lions nach Penaltyschiessen mit 3:2. Kenins brachte das Heimteam in Führung. Walser und Stancescu sorgten innert 16 Sekunden für die Wende. McCarthy rettete seine Mannschaft vor 8'561 Zuschauer mit dem Ausgleichstreffer vor der Niederlage. Im Penaltyschiessen trafen gleich drei Stadtzürcher, auf der Gegenseite war niemand erfolgreich

17131 Zuschauer

Bern: Plüss, Gardner, Brunner, Froidevaux

Fribourg: Heins

SC Bern gewinnt Spitzenkampf

Der SC Bern startete furios ins Spiel und gewann schlussendlich verdient mit 4:1. Mit diesem Sieg schliessen die Berner in der Tabelle zu Fribourg auf. Es war eine der besten Saisonleistungen, die der SC Bern ablieferte und verdient sich heute Abend mit dieser Leistung ganz sicher (gemäss Blick) fünf Lüthis. Fribourg war optisch mindestens gleichwertig, war jedoch im Abschluss zu wenig effizient und scheiterte Mal für Mal an Berns Marco Bührer.

6757 Zuschauer

Servette: keine Tore

Biel: Zigerli, Spylo-Nittel, Truttmann

Samstag, 19. November 2011

1781 Zuschauer

Ajoie: Tschuor (2)

Visp: Rüegg, Wiedmer, Brunold, Triulzi (2), Füglister

1619 Zuschauer

Sierre: Cormier

Basel: Falett, Voegele, Mäder, Roy, Plavsic

270 Zuschauer

GCK Lions: Schmutz, Faic, Zangger

Langenthal: Campbell, Gruber

Vierter Sieg in Serie der GCK Lions

Auch gegen den erfolgreichen Tabellenzweiten Langenthal riss die Siegesserie der GCK Lions nicht ab. Sie gewannen zum vierten Mal in Serie, immer mit einem Tor Differenz, diesmal 3:2. Ein starker Torhüter Lukas Meili bildete die Basis zum

6917 Zuschauer

Lausanne: Sigrist, Fischer, Chavaillaz, Dostoinov

Chx-de-Fds: Moser, Bochatay (2), Charpentier

2355 Zuschauer

Olten: Marcon, Pecker, Wüst, Hirt

Thurgau: Malony, Helfer, Conte, Wollgast

Tabelle

1. Fribourg 25 14-3-3-5 74:54 51
2. +1 Bern 26 14-3-3-6 78:64 51
3. -1 Davos 25 13-4-1-7 79:64 48
4. Zug 23 10-6-4-3 87:66 46
5. Kloten 25 13-1-4-7 75:52 45
6. +1 ZSC Lions 26 9-5-1-11 69:70 38
7. -1 Lugano 23 9-3-4-7 74:67 37
8. Biel 24 8-3-2-11 50:55 32
9. Ambrì 24 6-2-6-10 53:68 28
10. SCL Tigers 24 7-3-1-13 65:78 28
11. Servette 26 4-3-6-13 54:78 24
12. Rapperswil 25 5-0-1-19 43:85 16

Kalender

<< November 2011 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930