Beisser Kparghai gebüsst

Freitag, 4. Januar 2013, 18:04 - Medienmitteilung

Der Einzelrichter für Disziplinarsachen der Swiss Ice Hockey Federation, Reto Steinmann, hat den Bieler Verteidiger Clarence Kparghai für den Biss gegen John Tavares im Meisterschaftsspiel der National League A vom 22. Dezember 2012 mit einer Busse von CHF 900.- belegt.

Gestützt auf die erhobenen Beweismittel - das Kurzgutachten des Kantonsarzt des Kantons Zug und Facharzt für Rechtmedizin FMH und der Feststellung des John Tavares untersuchenden Arztes - und der Aussagen der involvierten Parteien anlässlich der Konfrontationseinvernahme betrachtet der Einzelrichter es als erwiesen, dass John Tavares von Clarence Kparghai tatsächlich gebissen worden ist. Denn auch indirekte, mittelbare Beweise, sogenannte Anzeichen oder Indizien, können einen für die Beweisführung bedeutsamen Schluss erlauben. Indizien seien Tatsachen, die einen Schluss auf eine andere, unmittelbare erhebliche Tatsache zulassen würden.

Das Verhalten von Clarence Kparghai in der 40. Spielminute des Meisterschaftsspiels EHC Biel gegen den SC Bern vom 22. Dezember 2012, einen Gegner zu beissen, sei unzweifelhaft als ebenso ungebührlich wie unsportlich und demnach als Verstoss gegen Art. 81 (Verhaltensgrundsätze) Rechtspflegereglement zu bezeichnen. Das Verschulden sei als erheblich zu bezeichnen. Clarence Kparghai habe zwar keine IIHF-Regel verletzt, sondern durch sein Gebaren einen allgemeinen Rechtsgrundsatz übertreten. Zu beachten sei auch, dass zwar auch keine im Sinne der IIHF-Regel 527 verletzungsgefährliche Handlung im eishockeytechnischen Sinne vorliege, aber eine einfache Körperverletzung gemäss Art. 123 des Strafgesetzbuches in Form eines Bisses. Zu Gunsten des Bieler Verteidigers sei strafmildernd zu berücksichtigen, dass John Tavares seinen Gegenspieler "in den Schwitzkasten" nahm und dass sich dadurch Clarence Kparghai mithin in einer Notwehrsituation befand.

Gegen diesen Entscheid kann innert 5 Tagen Rekurs an das Verbandssportgericht von Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) eingereicht werden.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.