U18: Schweiz besiegt auch Tschechien

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 21:53 - Martin Merk

Die Schweizer U18-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Spiel beim internationalen Turnier in Zuchwil für sich entschieden mit 5:3 gegen Tschechien.

Durch Benjamin Maillard und Tim Grossniklaus gingen die Schweizer nach 13 Minuten 2:0 in Führung, mussten aber mit zwei Gegentoren in Unterzahl noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Auch im Mitteldrittel konnten die Tschechen eine Führung von Michael Hügli mit dem 3:3 beantworten. Die Entscheidung fiel in der 54. Minute mit einem Doppelschlag innert 38 Sekunden durch Tore von Patrick Bandiera und Kevin Fiala. Elien Paupe im Schweizer Tor wehrte 30 von 33 Schüssen ab.

Finnland gewann das andere Spiel gegen die Slowakei 4:2.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.