Servette zieht Rekurs zurück

Montag, 15. Februar 2010, 18:16 - Urs Berger

Der Genève-Servette HC zieht den Rekurs gegen die Spielsperren von Juraj Kolnik zurück.

Genf gab heute bekannt, dass man den Rekurs beim Verbandssportgericht gegen die sieben Spielsperren zurückziehe. "Wir riskieren bei einem Weiterzug, dass Juraj Kolnik noch härter bestraft wird. Aus diesem Grund haben wir uns für den Rückzug entschieden," erklärt Louis Christoffel, Direktor von Genf-Servette. Damit verbleiben Juraj Kolnik noch 5 Spielsperren zu verbüssen.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.