Sprunger sagt für WM ab

Samstag, 27. März 2010, 22:10 - Martin Merk

Der Schweizer Nationalstürmer Julien Sprunger vom HC Fribourg-Gottéron hat für die WM in Deutschland abgesagt.

Wie er gegenüber der Agentur "Sportinformation" erklärt, fühle sich Sprunger physisch ausgelaugt. Sprunger hatte nach seiner schweren Halswirbelverletzung erst im November das Comeback geben können und war auch bei der Olympiade mit dabei. Er hat die vergangenen drei Weltmeisterschaften für die Schweiz bestritten.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.