Collenberg darf spielen

Freitag, 19. März 2010, 16:15 - Medienmitteilung

Der Einzelrichter hat die im gestrigen Play-off-Viertelfinalspiel zwischen dem Genève-Servette HC und dem HC Fribourg-Gottéron gegen Franco Collenberg (HC Fribourg-Gottéron) ausgesprochene Matchstrafe in eine Spieldauer-Disziplinarstrafe (1. Spieldauer-Disziplinarstrafe) umgewandelt hat.

Diese Änderung erfolgte gestützt auf den Rapport der Schiedsrichter, die die entsprechende Szene im Nachgang des Spiels noch einmal überprüften und gemäss Praxis der IIHF an Grossturnieren in Fällen von Fehlentscheiden. Damit kann Franco Collenberg morgen in der 6. Partie des Play-off-Viertelfinals eingesetzt werden.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.