Färjestad mit Auswärtsniederlage

Mittwoch, 24. März 2010, 22:59 - Martin Merk

Der Färjestads BK verlor das vierte Viertelfinalspiel auswärts gegen den Skellefteå AIK mit 2:3 nach Verlängerung. Damit steht es in der Serie 2:2.

Severin Blindenbacher wurde während 21:49 Minuten eingesetzt und verliess das Eis mit einer 1:1-Bilanz.

In den anderen Serien stehen die Teams mit 3:1 vor dem Weiterkommen: HV71 (gegen Timrå), Djurgården (gegen Brynäs) und Frölunda (gegen Linköping).

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.