Schweizerinnen verlieren 1. Spiel

Samstag, 13. Februar 2010, 23:13 - Thomas Oswald

Die Schweizer Frauen Nationalmannschaft verlieren ihr erstes Spiel am Olympia Turnier mit 3:0 gegen Schweden.

In einem beherzten Spiel bewiesen die Schweizerinnen ihren Kampfgeist und gaben nie auf. Die kanadischen Fans feierten sie deshalb auch zum Schluss. Trotz dem grossen Einsatz hat es nicht für eine Überraschung gereicht und die favorisierten Schwedinnen gewannen mit 3:0.

Bericht und Fotos!

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.