Freitag, 12. Februar 2021

0 Zuschauer

Lugano: Herburger, Arcobello, Heed

Fribourg: Desharnais, Mottet

Lugano gewinnt auch gegen Gotteron

Die Gäste gingen zweimal durch David Deharnais und Kilian Mottet in Führung, Lugano glich zweimal in Überzahl durch Raphael Herburger und Mark Arcobello. Dank dem Treffer in der letzten Sekunde der Verlängerung durch Tim Heed gewinnt Lugano mit 3:2..

0 Zuschauer

Bern: Pestoni, Moser, Gerber

ZSC Lions: Lasch (2), Prassl, Andrighetto, Rautiainen, Geering

SC Bern mit nächster Pleite gegen die ZSC Lions

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete vor genau einer Woche mit dem 0:3-Sieg für die ZSC Lions. Lange Zeit war das Spiel ausgeglichen, doch im Schlussdrittel fiel der SCB ins alte Fahrwasser zurück und beendete das Spiel mit 0 Punkten.

0 Zuschauer

Lausanne: Grossmann, Froidevaux, Conacher, Mémeteau

Rapperswil: Clark

Lausanne verdient sich die Punkte dank der Effizienz

Der Lausanne HC war am heutigen Abend nicht unbedingt das bessere Team. Da LHC vor dem Tor jedoch um einiges kaltblütiger war, gewannen die Waadtländer zum Schluss klar mit 4:1.

0 Zuschauer

Davos: Kienzle

Servette: Rod, Vermin, Fehr, Winnik

0 Zuschauer

Zug: Diaz, Hofmann, Kovar

SCL Tigers: Berger

EVZ setzt sich in fader Partie durch

Es war kein Spiel für Feinschmecker. Gutes defensiv verhalten, gemixt mit wenig offensivem Risiko und einer Prise Emotionslosigkeit waren die Zutaten der Partie. Die frühen Tore für den EVZ jeweils zu beginn der Drittel taten ihr übriges dazu, auch wenn die Tigers zwischen durch Ausglichen. Kurz gesagt: der EVZ gewinnt ohne zu Zaubern.

Freitag, 12. Februar 2021

0 Zuschauer

Ajoie: Macquat, Schmutz, Frossard

EVZ Academy: Allenspach

0 Zuschauer

HCB Ticino: Kasslatter, Vedova, Bionda

Winterthur: Haldimann, Engeler, Wieser (2)

Tabelle

1. Zug 34 20-5-6-3 123:84 76
2. ZSC Lions 36 18-4-5-9 121:93 67
3. Fribourg 36 19-2-4-11 112:109 65
4. Lugano 34 15-6-1-12 94:85 58
5. Lausanne 27 15-4-1-7 91:57 54
6. Davos 36 14-4-3-15 130:126 53
7. Servette 30 14-4-2-10 100:73 52
8. Biel 34 12-5-4-13 100:98 50
9. Rapperswil 37 10-3-3-21 97:122 39
10. Ambrì 32 7-3-6-16 64:94 33
11. SCL Tigers 35 6-2-5-22 70:132 27
12. Bern 27 6-1-3-17 60:89 23

Kalender

<< Februar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728