Dienstag, 19. Oktober 2021

7187 Zuschauer

ZSC Lions: Azevedo, Roe (2), Noreau (2), Schäppi, Geering

Servette: Tömmernes, Miranda, Winnik, Vermin, Moy

Die ZSC Lions gewinnen verrücktes Spiel

Servette führte im Mitteldrittel 3:5, Flüeler wurde durch Waeber ersetzt und die Lions drehten die Partie mit vier Treffern in Folge. Garrett Roe und Maxim Noreau waren doppelte Torschützen. Reto Schäppi erzielte ein Tor und einen Assist. Die Zuschauer sahen nicht weniger als drei Shorthander. Am Ende schlugen sich die Genfer auch ein wenig selber.

8934 Zuschauer

Fribourg: DiDomenico, Sprunger, Desharnais, Walser, Jörg

Bern: Praplan, Daugavins, Gerber

Fribourg-Gottéron siegt gegen den SCB dank starker Aufholjagd

Der Tabellenleader HC Fribourg-Gottéron kämpfte sich mit dem heutigen 5:3 gegen den SC Bern zum zehnten Sieg in Serie und stellte damit ein neuer Clubrekord auf. Bis der Sieg zustande kam, musste aber ein kämpferischer SC Bern vor ausverkauften Rängen überwunden werden.

3021 Zuschauer

Rapperswil: Djuse

Lugano: Hudacek (2), Arcobello

Rappi lässt zu viele Chancen liegen

Es war erneut kein hochstehendes Spiel, dass die SCRJ Lakers am heutigen Abend gegen Lugano zeigten. Wie schon am Samstag gegen Genf wären aber auch heute die Chancen da gewesen, um dieses Spiel zu gewinnen. Weil man die teilweise sehr guten Gelegenheiten nicht nutzen konnten, war es am Schluss der Gegner aus dem Tessin, der sich über einen 3:1-Sieg freute.

5631 Zuschauer

Ambrì: Burren, Pestoni (2)

Lausanne: Maillard, Jäger

Dienstag, 19. Oktober 2021

713 Zuschauer

Thurgau: Ang (2), Woger, Hobi

Visp: Merola

4034 Zuschauer

Kloten: Kindschi, Spiller, Marchon (2), Knellwolf

Langenthal: Fuss, Christen

Kloten weiterhin auf der Siegerstrasse

Nach harzigem Start erreichen die Klotener zuhause im Mitteldrittel Betriebstemperatur und besiegen den SC Langenthal mit 5:2 Toren etwas zu hoch, aber dennoch verdient.

1542 Zuschauer

Sierre: Volejnicek (2), Dolana (2), Dozin, Bernazzi, Montandon (2)

EVZ Academy: Stehli

1343 Zuschauer

Chx-de-Fds: Andersson, Andersons (2), Voirol, Eugster, Sterchi, Olden

Winterthur: keine Tore

Tabelle

1. Fribourg 16 12-0-2-2 52:33 38
2. Biel 16 9-3-0-4 51:37 33
3. Davos 14 9-0-1-4 49:38 28
4. ZSC Lions 15 8-0-2-5 48:39 26
5. Zug 13 5-4-2-2 40:32 25
6. Ambrì 15 7-1-1-6 43:39 24
7. Rapperswil 15 7-0-1-7 39:41 22
8. Lugano 16 6-2-0-8 42:42 22
9. SCL Tigers 16 5-1-1-9 50:55 18
10. Lausanne 14 5-1-0-8 34:38 17
11. Bern 15 5-0-2-8 41:41 17
12. Servette 15 2-2-2-9 40:60 12
13. Ajoie 14 2-1-1-10 26:60 9

Kalender

<< Oktober 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
181920212324
25262728293031