NLB - Dienstag, 19. Oktober 2021

5 : 2 (0:0, 4:2, 1:0) 

Zuschauer

4034 Zuschauer (53% Auslastung)

Stimo Arena, Kloten

Schiedsrichter

Alessandro Gianinazzi, Nicolas Fluri; Flavio Ambrosetti, Fabrizio Bachelut

Tore

Simon Kindschi [PP]1:022:49
E. Faille, R. Figren
30:281:1Noah Fuss [PP]
L. Christen, D. Kummer
Andri Spiller2:133:07
A. Dostoinov, J. Simek
Marc Marchon [PP]3:134:14
R. Knellwolf, E. Faille
38:033:2Luca Christen [PP]
S. Rüegsegger, S. Tschannen
Marc Marchon4:239:30
E. Faille
Ramon Knellwolf [PP]5:243:54
R. Figren, S. Kindschi

Strafen

Simon Kindschi12:22
2 min - Bandencheck
Simon Seiler16:21
2 min - Haken
22:26Noah Schneeberger
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 23 Sekunden
Nicholas Steiner28:53
2 min - Halten
Effektive Dauer: 95 Sekunden
33:35Tyler Higgins
2 min - Halten
Effektive Dauer: 39 Sekunden
Flurin Randegger37:57
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 6 Sekunden
43:35Dario Kummer
2 min - Stockschlag
Effektive Dauer: 19 Sekunden
52:20Jérémie Bärtschi
2 min - Puck aus dem Spielfeld schiessen

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#68 D. Nyffeler 93,8% 60:00    #20 C. Stauffacher               
#39 S. Zurkirchen                #33 P. Caminada 87,2% 60:00   
Verteidiger Verteidiger
#81 D. Bartholet +1       2S    # 7 C. Aeschbach ±0            
#45 J. Gähler ±0       1S    #12 J. Bärtschi -1       1S 2'
#19 S. Kellenberger ±0             #98 L. Christen ±0 1T 1A 4S   
#47 S. Kindschi ±0 1T 1A 3S 2' #53 T. Higgins -1       1S 2'
#64 D. Reinbacher ±0       1S    # 2 M. Maret -2            
# 5 S. Seiler +1       2S 2' # 5 Y. Müller -1       2S   
#95 N. Steiner ±0          2' #11 H. Pienitz ±0       1S   
#88 N. Schneeberger ±0       1S 2'
Stürmer Stürmer
#17 N. Altorfer ±0       4S    # 6 T. Coffman -1       5S   
#89 A. Dostoinov +1    1A 1S    #95 R. Dähler ±0            
#27 E. Faille +1    3A 2S    #96 N. Fuss -1 1T    1S   
#28 R. Figren +1    2A 1S    #21 F. Kläy ±0       1S   
#91 M. Hinterkircher ±0             #27 D. Kummer -1    1A 2S 2'
#98 R. Knellwolf ±0 1T 1A 1S    #18 M. Kämpf ±0       5S   
# 8 M. Marchon +1 2T    7S    #17 R. Nyffeler ±0       2S   
#90 R. Melnalksnis ±0             #19 R. Ranta ±0       1S   
#88 D. Meyer ±0       3S    #16 F. Rehak ±0       2S   
#14 F. Randegger +2       1S 2' #10 S. Rüegsegger -1    1A 1S   
#62 H. Schreiber ±0             #71 S. Tschannen -1    1A 2S   
# 9 J. Simek +1    1A 3S    #82 L. Wyss ±0            
#66 A. Spiller +1 1T    7S   

Kloten weiterhin auf der Siegerstrasse

Von Rolf Schwarz

Nach harzigem Start erreichen die Klotener zuhause im Mitteldrittel Betriebstemperatur und besiegen den SC Langenthal mit 5:2 Toren etwas zu hoch, aber dennoch verdient.

Ende September hat Klotens Siegesserie zuhause gegen den SC Langenthal begonnen und sie hält heute gegen denselben Gegner mit dem mittlerweile siebten Sieg in Serie an. Im torlosen ersten Drittel tut sich Kloten schwer. Faille hat in der 7. Minute das 1:0 auf dem Stock. Effektiv wankt Langenthal in der Folge für einen Moment lang stark, kann aber vermeiden, dass Kloten in Führung gerät. Im Gegenteil, Robin Nyffeler entwischt in der 11. Minute und hat seinerseits den Führungstreffer auf dem Stock.

Den Torreigen eröffnet dann aber Kloten im zweiten Drittel. Captain Kindschi trifft im Powerplay auf Zuspiel von Faille. Und auch die Mehrheit der weiteren Tore des Abends fallen in Überzahl, und zwar auf beiden Seiten, wobei Kloten in drei der vier Überzahlgelegenheiten trifft und so entscheidend davonziehen kann. Langenthal schiesst seine zwei Treffer des Abends zwar ebenfalls im Powerplay, hinkt mit den Toren von Christen und Rüegsegger aber immer hinterher und vermag den Klotenern nicht Paroli zu bieten.

Telegramm

EHC Kloten – SC Langenthal 5:2 (0:0, 4:2, 1:0)

stimo arena, Kloten - Zuschauer: 4'034 - Schiedsrichter: Gianinazzi/Fluri; Ambrosetti/Bachelut - Tore: 22:49 Kindschi (Faille, Figren; Ausschluss Schneeberger) 1:0; 30:28 Christen (Kummer; Ausschluss Steiner) 1:1; 33:07 Spiller (Dostoinov, Simek) 2:1; 34:14 Marchon (Knellwolf, Faille; Ausschluss Higgins) 3:1; 38:03 Rüegsegger (Tschannen; Ausschluss Randegger) 3:2; 39:30 Marchon (Faille) 4:2; 43:54 Knellwolf (Figren, Kindschi; Ausschluss Kummer) 5:2.

Schussverhältnis: 39:32 (9:16, 16:10, 14:6)

Strafen: 4 x 2 Minuten gegen Kloten, 4 x 2 Minuten gegen Langenthal

PostFinance Topscorer: Marchon für Kloten, Coffman für Langenthal

Kloten: Nyffeler D.; Bartholet, Kindschi (C); Gähler, Steiner; Reinbacher, Randegger; Seiler, Schreiber; Figren, Faille, Marchon (A); Meyer, Kellenberger (A), Altorfer; Dostoinov, Simek, Spiller; Knellwolf, Melnalksnis, Hinterkircher.

Langenthal: Caminada; Pienitz, Müller (A); Maret, Schneeberger; Christen, Higgins; Aeschbach; Rüegsegger, Coffman, Kämpf; Bärtschi, Kummer (A), Tschannen (C); Ranta, Kläy, Fuss; Wyss, Nyffeler R., Rehak; Dähler.

Bemerkungen: Kloten ohne Ganz, Obrist, Stämpfli und Janett G. (alle verletzt) sowie Füglister (gesperrt); Langenthal ohne Elo und Weber (beide verletzt) sowie Leone und Aebi (beide abwesend); Best Player Kloten: Marchon, Best Player Langenthal: Christen.

Tabelle

1. Olten 12 10-0-1-1 47:22 31
2. Kloten 12 9-1-1-1 52:22 30
3. Chx-de-Fds 12 8-2-0-2 58:33 28
4. Visp 11 6-0-1-4 32:25 19
5. Thurgau 12 5-1-1-5 34:31 18
6. Sierre 12 4-2-2-4 42:37 18
7. Langenthal 12 5-1-0-6 31:41 17
8. GCK Lions 11 5-0-0-6 36:33 15
9. Winterthur 12 1-1-2-8 25:49 7
10. HCB Ticino 11 0-3-0-8 31:58 6
11. EVZ Academy 11 0-0-3-8 14:51 3

Aktuelle Spiele

Dienstag, 19. Oktober 2021

Thurgau - Visp

Sierre - EVZ Academy

Kloten - Langenthal

Chx-de-Fds - Winterthur

Kalender

<< Oktober 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031