NLB - Samstag, 5. Dezember 2020

1 : 4 (1:2, 0:1, 0:1) 

Stadion

Litternahalle, Visp

Schiedsrichter

Didier Massy, Loïc Ruprecht; François Micheli, Valentin Meusy

Tore

04:500:1Kyen Sopa
T. Coffman, Y. Stampfli
Nils Berger1:105:45
S. Spinell
16:411:2Tino Kessler
D. Volejnicek, T. Coffman
22:261:3Kyen Sopa
J. Dubois, P. Åhlström
58:251:4Jaison Dubois
O. Achermann

Strafen

13:45Patrick Zubler
2 min - Halten
19:40Patrick Zubler
2 min - Behinderung
(Team)26:14
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
39:04 (Team)
2 min - Zuviele Spieler auf dem Eis
42:05Patrick Zubler
2 min - Stockschlag

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#50 C. Schaller                #68 M. Ritz 97,2% 60:00   
#31 D. Saikkonen 85,0% 58:18    #38 S. Charlin               
Verteidiger Verteidiger
#81 P. Blaser +1       1S    #56 F. Iglesias -1       5S   
#72 F. Eggenberger -3       4S    #58 A. Jaquet +3            
#91 A. Krähenbühl -1       4S    #90 K. Kühni -1       1S   
# 2 V. Pilet -1       1S    #73 D. Prysi ±0            
#27 M. Steiner -1             #18 Y. Stampfli +2    1A      
#22 J. Wyss +1       1S    #19 P. Zubler +2          6'
#95 P. Åhlström +1    1A      
Stürmer Stürmer
#21 N. Berger ±0 1T    1S    # 9 O. Achermann +1    1A 1S   
#15 S. Brügger -1       2S    #15 L. Bogdanoff -1            
#57 A. Furrer -1       2S    #29 K. Bouchareb ±0       2S   
#44 L. Haas -2       4S    # 6 T. Coffman +2    2A 2S   
#86 F. Haberstich -2             #53 J. Dubois +3 1T 1A 1S   
#71 P. Hofstetter ±0       1S    #55 T. Kessler +1 1T    2S   
#94 M. Holdener ±0             #22 J. Privet ±0       1S   
#16 T. Josephs -1       1S    #78 K. Sopa +3 2T    3S   
#93 M. Merola -2       5S    #16 L. Voirol -1            
# 5 J. Petrig ±0             #81 D. Volejnicek +1    1A 3S   
#73 F. Riatsch -1       1S   
#12 A. Ritz -1       1S   
#95 S. Spinell ±0    1A 1S   
#29 M. Van Guilder -1       6S   

Schwacher Auftritt

Von Patrik Gattlen

Im Krisenduell gegen La Chaux-de-Fonds konnte der EHC Visp seine positiven Resultate der letzten Runden in keinster Weise bestätigen.

Visp und La Chaux-de-Fonds gehören definitiv zu den Spitzenteams der letzten Jahre. Doch in dieser Saison haben beide Mannschaften den Tritt noch nicht so richtig gefunden. Beide Teams haben vor dieser Begegnung 17 Punkte aus 15 Spielen auf dem Konto. Der EHC Visp hatte in den letzten Spielen eine aufsteigende Tendenz, auch wenn man ehrlich sein muss, dass Spiele, mit jedem nötigen Respekt vor den Mannschaften, gegen Ticino Rockets, Sierre und EVZ Academy mit einem Sieg budgetiert waren vor der Saison. Ganz anders die Gefühlslage beim heutigen Gegner. Die letzten vier Spiele gingen allesamt verloren. Dass es kein einfaches Spiel werden würde sah man von Anfang an. Beide Mannschaften konnten ihre Unsicherheiten nicht einfach wegzaubern. Die Gäste gingen nach knapp 5 Minuten in Führung durch Sopa. Der EHC Visp reagierte postwendend. Nur gerade 55 Sekunden nach dem Gegentreffer konnten sie den Ausgleich durch Nils Berger bejubeln. Danach war es ein Auf und Ab mit wenigen zwingenden Torchancen auf beiden Seiten. Kessler traf eher mit einem Verlegenheitsschuss in die Maschen zur erneuten Führung für die Gäste.

 

Auch wenn Zubler auf Seiten der Gäste noch zu Beginn des Mitteldrittels auf der Strafbank sass, konnten die Visper nicht den Ausgleich erzielen. La Chaux-de-Fonds spielte einen Pass schnörkellos in die Tiefe auf Sopa, welcher alleine auf Saikkonen ziehen konnte und diesen ohne Probleme zum 1:3 aus Sicht der Visper bezwang. Visp war nun sehr weit weg von den siegreichen drei Punkten. Und das nicht nur resultattechnisch gesehen. Auf dem Eis passte nichts zusammen. Ein wild gewordener Ameisenhaufen hat wahrscheinlich mehr System und Struktur, als der EHC Visp auf dem Eis. Der Trainerwechsel hat seine Wirkung komplett verfehlt. Zudem läuft das ganze Spiel neben den Ausländern vorbei. Trotz viel Eiszeit, sind sie nicht in der Lage dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Beim Spiel nach vorne ist die Ungenauigkeit frappant gross. Gefühlt kommen 9 von 10 Zuspielen nicht an der richtigen Adresse an.

 

Wollte der EHC Visp nochmals rankommen, wäre ein früher Treffer im dritten Drittel notwendig. Die Möglichkeit wäre da gewesen, wenn man bedenkt, dass die Visper noch währen einer Minute in Überzahl agieren konnten. Doch auch diesmal konnten sie keinen Nutzen daraus ziehen. Auch die nächste Überzahlsituation brachte wenig Zwingendes. La Chaux-de-Fonds liess die Visper anrennen. Die Visper hatten am heutigen Abend definitiv kein Mittel gegen einen nicht überragenden Gegner. Drei Minuten vor Schluss gingen die Visper “All in“ und nahmen den Torhüter raus, um ihn durch einen sechsten Feldspieler zu ersetzen. Ein letztes Aufbäumen gegen die bevorstehende Niederlage. Mehr aber auch nicht. So markierte Dubois noch das 1:4 ins leere Tor.

 

 

EHC Visp – HC La Chaux-de-Fonds 1:4 (1:2; 0:1; 0:1)

Lonza Arena, 0 Zuschauer

Massy (22), Ruprecht (9); Micheli (48), Meusy (36)

 

6. Sopa (Coffman, Stampfli) 0:1; 7. Berger (Spinell) 1:1; 17. Kessler (Coffman) 1:2; 23. Sopa (Dubois) 1:3; 59. Dubois (Achermann) 1:4

 

EHC Visp:                              1x2‘ 

HC La Chaux-de-Fonds:           4x2‘

 

EHC Visp: Saikkonen ; Eggenberger, Pilet, Josephs, Van Guilder, Holdener; Krähenbühl, Furrer, Haas, Ritz, Merola; Blaser, Wyss, Haberstich, Brügger, Riatsch; Steiner, Spinell, Hofstetter Berger, Petrig

 

HC La Chaux-de-Fonds: Ritz; Kühni, Iglesias, Kessler, Coffman, Volejnicek; Jaquet, Stampfli, Dubois, Achermann, Sopa; Zubler, Ahlström, Voirol, Privet ,Bogdanoff; Prysi, Bouchareb 

 

 

Tabelle

1. Kloten 16 11-1-0-4 80:35 35
2. Thurgau 20 9-2-3-6 56:50 34
3. Langenthal 15 10-1-1-3 61:39 33
4. Ajoie 12 9-2-0-1 70:29 31
5. Sierre 16 9-0-1-6 54:54 28
6. GCK Lions 17 6-2-3-6 43:48 25
7. Olten 15 6-2-1-6 42:42 23
8. Chx-de-Fds 16 5-1-3-7 49:55 20
9. Visp 16 5-1-0-10 44:52 17
10. Winterthur 17 4-2-1-10 42:77 17
11. EVZ Academy 17 2-3-2-10 39:65 14
12. HCB Ticino 17 3-1-3-10 32:66 14

Aktuelle Spiele

Samstag, 5. Dezember 2020

Kloten - Olten

Visp - Chx-de-Fds

Thurgau - EVZ Academy

Winterthur - Ajoie

GCK Lions - Langenthal

HCB Ticino - Sierre

Kalender

<< Dezember 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031