Mittwoch, 30. Dezember 2020

0 Zuschauer

Servette: Riat

Lausanne: Gibbons, Leone, Grossmann, Bozon

Durch Strafen geprägtes Derby geht an den LHC

Zum ersten Mal in dieser Saison bezwingt Lausanne den Erzrivalen GSHC auswärts mit 4:1. Genf hätte vor allem im ersten Drittel bei sechs Powerplays entscheidend vorlegen können, verpasste dies aber auch dank einem starken Tobias Stephan im Gästetor.

0 Zuschauer

ZSC Lions: Pedretti

Biel: Stampfli, Lindbohm (2)

EHC Biel-Bienne beendet Zürcher Siegesserie

Nach 11 Siegen in Folge mussten sich die ZSC Lions zum Jahresabschluss geschlagen geben. Die Zürcher gingen zwar kurz vor der zweiten Pause in Führung. Die Bieler glichen durch Stampfli aus und gewannen dank zwei Toren von Petteri Lindbohm

0 Zuschauer

SCL Tigers: Schmutz, Schmutz, Dostoinov, Huguenin

Bern: Praplan, Bader, Neuenschwander

Derby-Sieg für Langnau

Im Liga-Kellerduell durchlebten die Mannschaften ein Wechselbad der Gefühle, mit dem schöneren Ende für die Emmentaler. Nicht das Bessere, sondern das weniger schlechte Team hat die drei Punkte auf sein Konto gutgeschrieben.

0 Zuschauer

Davos: Palushaj, Wieser, Herzog

Zug: Thorell, Klingberg

Mittwoch, 30. Dezember 2020

0 Zuschauer

GCK Lions: Schlagenhauf, Hayes

Visp: Wyss, Burgener, Haberstich

GCK Lions trotz zweimaliger Führung geschlagen

Obwohl der EHC Visp in der Krise steckt, gelang den Wallisern ein nicht unverdienter 3:2-Sieg bei den GCK Lions. Die schnappten zu viele Strafen und erhielten alle drei Treffer in Unterzahl. Die Schlussoffensive zur erneuten Wende erfolgte zu unkonzentriert.

Mittwoch, 30. Dezember 2020

6 : 0(1:0 2:0 3:0)
10 : 0(1:0 4:0 5:0)

Kanada bezwingt die Schweiz mit einem Stängeli

Die Schweizer U20-Nationalmannschaft braucht in den nächsten beiden Spielen dringend Punkte, um das Viertelfinale zu erreichen. Die Situation ist mit dem Overtime-Sieg der Deutschen gegen die Slowakei noch einmal enger geworden. Gegen die Kanadier gab es für die Eisgenossen nichts zu holen.

1 : 7(0:4 1:0 0:3)

Tabelle

1. Zug 20 11-4-3-2 69:47 44
2. Fribourg 20 12-1-2-5 61:53 40
3. Lausanne 20 11-3-0-6 62:46 39
4. ZSC Lions 19 11-2-1-5 65:51 38
5. Davos 21 8-1-2-10 72:75 28
6. Lugano 17 6-4-1-6 49:45 27
7. Servette 17 7-2-2-6 50:42 27
8. Biel 19 7-2-2-8 61:59 27
9. Rapperswil 22 6-3-2-11 62:67 26
10. Ambrì 21 5-1-5-10 46:66 22
11. SCL Tigers 21 4-1-3-13 40:75 17
12. Bern 17 4-1-2-10 36:47 16

Kalender

<< Dezember 2020 >>
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031