NLB - Mittwoch, 24. Februar 2021

1 : 3 (0:1, 0:1, 1:1) 

Stadion

Raiffeisen BiascArena, Biasca

Schiedsrichter

Didier Massy, Phillip Ströbel; Lars Nater, Patrick Haag

Tore

18:330:1Fabio Kläy
E. Elo, M. Kämpf
35:460:2Luca Christen [PP]
F. Kläy, L. Wyss
Giona Bionda [PP2]1:258:29
M. Romanenghi, C. Fontana
58:581:3Marc Kämpf [SH]
keine Assists

Strafen

Joël Neuenschwander34:26
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 80 Sekunden
51:47Ian Derungs
2 min - Haken
57:11Dario Kummer
2 min - Haken
Effektive Dauer: 78 Sekunden
58:09Robin Nyffeler
2 min - Beinstellen
Effektive Dauer: 111 Sekunden

Aufstellung / Statistik

Torhüter Torhüter
#31 A. Ongaro-Molinaro                #29 A. Henauer 96,2% 60:00   
# 1 K. Bernasconi 94,3% 59:12    #33 P. Caminada               
Verteidiger Verteidiger
# 2 G. Anex ±0       1S    # 7 T. Büsser ±0       1S   
#32 D. Buchli ±0       1S    #98 L. Christen +2 1T    5S   
#96 C. Fontana -1    1A 1S    #92 B. Guggenheim ±0       1S   
#95 F. Franzoni -1       1S    #53 T. Higgins ±0       2S   
# 4 Y. Hänggi ±0       1S    # 2 M. Maret ±0       1S   
#74 M. Pastori ±0       1S    # 5 Y. Müller +2       2S   
#93 V. Thévoz -1             #11 H. Pienitz ±0       1S   
Stürmer Stürmer
#61 G. Bionda -1 1T    5S    #47 I. Derungs ±0       4S 2'
#12 G. Dal Pian -2       5S    #95 R. Dähler ±0       1S   
#23 S. Deluca -1       1S    #84 E. Elo +1    1A 3S   
#34 J. Dufey ±0       1S    #62 T. Gerber ±0       1S   
#17 H. Kasslatter ±0             #21 F. Kläy +2 1T 1A 1S   
#58 A. Lauper ±0             #27 D. Kummer ±0       1S 2'
#11 M. Misani ±0             #18 M. Kämpf +2 1T 1A 4S   
# 6 A. Neuenschwander ±0             #61 V. Küng ±0       2S   
#16 J. Neuenschwander -1          2' #17 R. Nyffeler ±0       3S 2'
#78 D. Rohrbach -1       5S    #28 E. Schläpfer ±0       1S   
#29 M. Romanenghi -1    1A       #71 S. Tschannen ±0       2S   
#45 Y. Sablatnig ±0             #93 J. Wigger ±0            
#52 L. Vedova -1       3S    #82 L. Wyss ±0    1A      

Hartnäckige Ticino Rockets fordern SC Langenthal

Von Daniel Gerber

Der SC Langenthal spielte zum dritten Mal in Folge auf fremdem Eis und konnte alle drei Matches für sich entscheiden. Beim 3:1-Erfolg leisteten die Ticino Rockes bemerkenswerten Widerstand.

Dass es die in Biasca angesiedelte Mannschaft nicht zu unterschätzen gilt, zeigten die Ticino Rockets unter anderem dadurch, dass sie drei von vier Saisonspiele gegen den EHC Kloten für sich entschieden hat – ebenso das letzte Heimspiel gegen den SC Langenthal. Diesmal liess sich der amtierende Meister aber nicht übertölpeln, auch wenn die jungen Tessiner die Führung in einer Szene zunächst auf dem Stock hatten.

Rockets mit solider Abwehr

Keine Strafen und ein schnelles hin und her: Nur wenige Unterbrüche sind im ersten Abschnitt zu verzeichnen. Der SCL ist sichtlich bestrebt, die Führung an sich zu reissen. Ein sehenswerter Back-hand-Abschluss von Langenthal-Topskorer Eero Elo geht noch am Gehäuse vorbei … ebenso ein Abschlussversuch, bei dem ein Rockets-Spieler vor dem SCL-Gehäuse knapp über die Scheibe schlägt, ansonsten wäre sie wohl zur 1:0-Führung in den Maschen gelandet.

In der Abwehr zeigt der Gegner immer wieder eine solide Abwehr-Box, so dass es oft schwierig ist, Schüsse aus guten Positionen abzugeben. Mit einer schnellen Kombination gelingt es schliesslich aber dennoch Fabio Kläy, die Scheibe an Rockets-Keeper Kilian Bernasconi vorbeizubringen.

Christen trifft via Latte

Das Mitteldrittel gleicht dem ersten Abschnitt: Die Ticino Rockets wehren sich aufrecht und tapfer gegen SCL, der sich 14:9-Torschüsse erarbeitet. Die jungen Tessiner arbeiten emsig und hart in der Defensive. Schliesslich ist es ein Distanzschuss, der in den Maschen landet: Im Power-Play trifft Luca Christen von der blauen Linie aus. Die Scheibe knallt an die Latte und dann hinter Goalie Bernasconi ins Tor.

Dramatische Schlussphase

Auch im Schlussdrittel gelingt es den kämpferisch tadellosen Südschweizern, das Tor gut zu verbarrikadieren. Durch den verhältnismässig nur geringen Vorsprung wittern die Rockets noch einen möglichen Anschluss. Immer wieder drängen die Stürmer vor das Tor und in einer Szene rettet SCL-Verteidiger Thomas Büsser für den bereits geschlagenen Torhüter Andri Henauer knapp vor der Linie. Namentlich in einem Power-Play stand das Farmteam mehrfach ganz nahe an einem Anschlusstreffer.

Dramatisch wird es in den Schlussminuten: Während 62 Sekunden muss der SC Langenthal mit drei gegen fünf Spielern antreten. Bereits nach 20 Sekunden arbeiten die Rockets die Scheibe ins Netz. Und es bleibt dramatisch: Die Rockets kämpfen mit sechs Feldspielern gegen vier Langenthaler – doch kaum ist Keeper Bernasconi draussen, enteilt Marc Kämpf bringt den Puck im leeren Gehäuse unter.

 

Tabelle

1. Ajoie 41 27-5-0-9 181:90 91
2. Kloten 42 28-2-3-9 183:92 91
3. Langenthal 42 24-5-2-11 155:117 84
4. Sierre 42 21-4-4-13 148:130 75
5. Thurgau 41 18-4-4-15 112:115 66
6. Olten 42 18-4-2-18 130:112 64
7. Chx-de-Fds 41 16-2-7-16 127:134 59
8. Visp 41 17-2-3-19 125:135 58
9. GCK Lions 42 12-4-3-23 111:145 47
10. EVZ Academy 42 8-7-4-23 98:159 42
11. HCB Ticino 42 10-2-7-23 87:137 41
12. Winterthur 42 7-3-5-27 91:182 32

Aktuelle Spiele

Mittwoch, 24. Februar 2021

Thurgau - Ajoie

Sierre - GCK Lions

Olten - Winterthur

EVZ Academy - Chx-de-Fds

Kloten - Visp

HCB Ticino - Langenthal

Kalender

<< Februar 2021 >>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728